QIAGEN setzt auf weiteres Wachstum im Bereich Next-Generation-Sequencing mit signifikanten Portfolio-Ergänzungen im Jahr 2018

Hilden, Deutschland, und Germantown, Maryland (USA) (ots) -

  • NGS-bezogener Umsatz soll 2018 auf $140 Mio. von $115 Mio. im Vorjahr gesteigert werden
  • Neue Enterprise Genomics Services unterstützen Kunden bei individualisierter Genpanel-Erstellung
  • GeneReader NGS System erhält optimierte proprietäre Chemie und verbesserte Genpanels

QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute die Einführung einer Reihe von Produkt- und Serviceerweiterungen für sein NGS-Portfolio bekannt. Dieses umfasst universelle Lösungen für jeden NGS-Sequenzierer und das GeneReader NGS System*. Das GeneReader System ist die weltweit erste Sample-to-Insight-Komplettlösung basierend auf proprietärer Chemie, welche die Vorteile von NGS für alle Testlabore zugänglich macht. QIAGEN hat sich das Ziel gesetzt, den NGS-bezogenen Umsatz im Jahr 2018 auf mehr als $140 Mio. von über $115 Mio. im Vorjahr zu steigern.

Diese Initiativen, zu denen auch die neuen Enterprise Genomic Services (EGS) für die individualisierte Genpanel-Erstellung gehören, sollen QIAGENs Expansion im Bereich des Next-Generation-Sequencing (NGS) weiter beschleunigen. Die NGS-Technologie ermöglicht die Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse im gesamten Kontinuum von der akademischen Grundlagenforschung bis zur routinemäßigen klinischen Gesundheitsfürsorge.

"QIAGEN baut seine Präsenz im Bereich des Next-Generation-Sequencing mit zweistelligen Wachstumsraten beim Umsatz weiter aus. Das verdanken wir innovativen Lösungen für schnellere und bessere Ergebnisse auf jeder NGS-Plattform sowie der schnellen Verbreitung des GeneReader NGS Systems", sagte Peer M. Schatz, Chief Executive Officer der QIAGEN N.V. "Unser Wachstumsplan für 2018 enthält den rapiden Ausbau der neuen Enterprise Genomic Services. Diese unterstützen unsere Kunden bei der schnellen und risikofreien Entwicklung neuer Genpanels, die für die Umsetzung biomedizinischer Erkenntnisse in die klinische Gesundheitsfürsorge unerlässlich sind. Auch für unser GeneReader NGS System sind signifikante Erweiterungen geplant: die Einführung einer neuen, proprietären Chemie der dritten Generation und eine Reihe von Genpanels basierend auf QIAGENs digitalen NGS-Technologie."

* Nur zu Forschungszwecken bestimmt

Link zur vollständigen Pressemeldung: http://ots.de/yJzuI

Rückfragen & Kontakt:

Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
e-mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
+49 2103 29 11826
e-mail: pr@QIAGEN.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003