Wien-Penzing: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten

Wien (OTS) - Wie bereits gestern berichtet kam es am 03. Jänner 2018 gegen 20.50 Uhr im Bereich der Cumberlandstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten. Laut Zeugenaussagen fuhr der 45-jährige Mopedlenker mit einem Mitfahrer (42) die Cumberlandstraße stadtauswärts und wollte nach links in die Kaltenbäckgasse einbiegen. Hinter diesen fuhren zwei Fahrzeuge, wobei der 34-Jährige den vor ihm fahrenden PKW überholte als es zu einem Zusammenstoß mit dem Mopedfahrer kam. Dabei wurden die beiden Mopedfahrer so schwer verletzt, dass beide Männer noch an der Unfallstelle verstorben sind. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem PKW-Lenker verlief positiv.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004