Florian Werner ist neuer ÖHV-Vizepräsident

Mit Jahreswechsel folgte Florian Werner Gregor Hoch als ÖHV-Vizepräsident im Westen. Heike Ladurner-Strolz übernimmt den Landesvorsitz in Vorarlberg und Hubert Koller in Kärnten.

Wien (OTS) - Top-Hotelier Florian Werner, arlberg1800 RESORT in St. Christoph, wurde mit 01. Jänner 2018 neuer Vizepräsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV): „Danke für das Vertrauen und vor allem auch danke an meinen Vorgänger Gregor Hoch. Während der letzten Jahre hat er großartige Arbeit geleistet und war die starke Stimme der Top-Hotellerie im Westen.“ Hoch, Inhaber der Sonnenburg in Lech, war von 2013 bis 2016 gemeinsam mit Michaela Reitterer Präsident der ÖHV, bevor er zwei Jahre lang Vizepräsident der Region West (Tirol und Vorarlberg) und Landesvorsitzender in Vorarlberg war. Als Ehrenpräsident bleibt er Mitglied des ÖHV-Präsidiums.

Neue Landesvorsitzende: Wechsel in Vorarlberg und Kärnten

Den Landesvorsitz in Vorarlberg übernimmt Heike Ladurner-Strolz, Hotel Zimba in Schruns. In Kärnten übergibt Heidi Schaller, nach einem Wechsel von der Werzer Hotel Betriebs GmbH zu Vinoble Cosmetics, den Landesvorsitz an Hubert Koller, Kollers Hotel in Seeboden.

Druckfähige Bilder des ÖHV-Präsidiums finden Sie hier zum Download:
https://goo.gl/7reHx7

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial unter www.oehv.at/presse.

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Schenk, MA
Public Affairs & Research
T: +43 1 533 09 52 24
oliver.schenk@oehv.at
www.oehv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T150002