ORF Vorarlberg: Neues TV-Moderatorenteam fürs neue „Vorarlberg Wetter“

Patricia Lipburger-Rehm, Diana Panzirsch und Thomas Rinderer moderieren ab 1. Jänner das neue Wetter in ORF 2 Vorarlberg

Wien (OTS) - Neben der Fernsehsendung „Vorarlberg heute“ gehört das direkt anschließende „Vorarlberg Wetter“ zu den beliebtesten TV-Formaten in Vorarlberg. Es informiert alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger täglich über die aktuellen Wetterprognosen. Nun gibt es gleich zwei Neuerungen beim ORF-„Vorarlberg Wetter“: Ein komplett neues Wetter-Studio nach den modernsten technischen Standards wird mit der ersten Sendung des Jahres eingeweiht – und ein neues Moderatorenteam steht in den Startlöchern. Ab 1. Jänner 2018 präsentieren die drei erfahrenen Moderatoren Patricia Lipburger-Rehm, Diana Panzirsch und Thomas Rinderer das „Vorarlberg Wetter“ aus dem neuen Studio.

Das „Vorarlberg Wetter“ ist täglich im Anschluss an „Vorarlberg heute“ (19.00 Uhr, ORF 2 Vorarlberg) zu sehen. Patricia Lipburger-Rehm, Diana Panzirsch und Thomas Rinderer moderieren abwechselnd die Sendung.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Mit diesem Moderatorentrio setzen wir den eingeschlagenen Weg fort, junge, sympathische, kompetente und in unserer Region verwurzelte Persönlichkeiten ins Team zu holen. Ich freue mich auf den frischen Wind im ORF Vorarlberg, den die drei versierten Moderatoren mitbringen werden.“

Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur des ORF Vorarlberg: „Mit dem neuen ‚Vorarlberg Wetter‘ wollen wir auch in diesem Bereich dem gesteigerten Informationsbedürfnis der Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer gerecht werden. Künftig wird auf besondere Wettersituationen und -ereignisse in den Prognosen mit neuen Karten und Infografiken noch mehr Augenmerk gelegt.“

Diana Panzirsch: International erfahrene Quereinsteigerin

Die Liebe zur Sprache zieht sich wie ein roter Faden durch den Lebenslauf von Diana Panzirsch. Nach einem internationalen Wirtschaftsstudium hat sie einige Jahre im englischsprachigen Ausland gearbeitet, bevor sie 2012 die Sprache und Stimme als Moderatorin zu ihrem beruflichen Mittelpunkt gemacht hat. Seit 2014 ist sie Teil des ORF-Vorarlberg-Teams, zu Beginn als Radio-Nachrichtenredakteurin und ab Jänner 2018 als Moderatorin des neuen „Vorarlberg Wetters“. Über sich selbst sagt sie: „Ich bin eine Quereinsteigerin. Meine Leidenschaft für das Präsentieren ist mein Antrieb.“

Patricia Lipburger-Rehm: Routinierte Wettermoderatorin

Seit 15 Jahren ist Patricia Lipburger-Rehm beim ORF. Anfangs bei Ö3, dann beim ORF Vorarlberg, hat sich die Bregenzerwälderin sowohl im Radio als auch im Fernsehen profiliert. Bei ORF-Radio Vorarlberg war sie eine bekannte und beliebte Radiostimme in vielen verschiedenen Sendeformaten. Im TV hat sie jahrelang das „Vorarlberg Heimspiel“ und das „Vorarlberg Quiz“ moderiert. Ihre große Leidenschaft war die Moderation des „Freitagwetters“ mit Ausblick aufs Wochenende. Mit dem „Vorarlberg Wetter“ führt sie diesen Weg nun fort.

Thomas Rinderer: Begeisterter Meteorologe

Thomas Rinderer ist in St. Gerold im Großen Walsertal aufgewachsen. Von klein auf haben ihn die Natur und vor allem das Wetter fasziniert. In Innsbruck, München und Madrid studierte er später Geografie und Meteorologie. Zuletzt war er als Wettermoderator auf ServusTV zu sehen. Jetzt hat es ihn zurück nach Vorarlberg gezogen und er freut sich, das Wetter in seiner Heimat zu präsentieren.

Ab 1. Jänner im Bild

Die drei neuen Fernsehgesichter des ORF Vorarlberg sind ab Jänner 2018 im „Vorarlberg Wetter“ – nach „Vorarlberg heute“, ca. 19.20 Uhr – in ORF 2 Vorarlberg zu sehen: Thomas Rinderer begrüßt erstmals am 1. Jänner, Diana Panzirsch am 4. Jänner und Patricia Lipburger-Rehm am 5. Jänner.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Vorarlberg
Mag. Julia Zangerl
(05572) 301 – DW 22558
vorarlberg.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007