Cooper, Straßer und ein „Herrgott für Anfänger“ in zweiter ORF-eins-Stadtkomödie

Außerdem am 30. Dezember: „Kaisermühlen Blues“ und „Rise up and Dance“

Wien (OTS) - Nach einem erfolgreichen Auftakt mit der Grazer „Notlüge“ zieht die ORF-eins-Stadtkomödien-Reihe am Samstag, dem 30. Dezember 2017, um 20.15 Uhr weiter nach Wien. Auf ihrem zweiten Stopp sorgen das österreichisch-türkische Miteinander und ein „Herrgott für Anfänger“ für beste Unterhaltung: Katharina Straßer spielt in dem gleichnamigen ORF/BR-Fernsehfilm die katholische Heurigenköchin Miri. Diese sieht sich als rechtmäßige Erbin des Weinlokals – bis ihr der türkischstämmige Taxifahrer Musa (Deniz Cooper) in die Quere kommt.

In weiteren Rollen des in Wien und Umgebung gedrehten ORF/BR-Fernsehfilms spielen u. a. Erni Mangold, Zeynep Bozbay, Thomas Mraz (auch immer Montag in „Vorstadtweiber“ in ORF eins), Hary Prinz (auch am 20. Jänner im Landkrimi „Steirerkind“ in ORF eins), Ercan Durmaz, Tim Seyfi (auch in „Kebab mit Alles“ und „Kebab extrascharf“), Deniz Baser, Rainer Wöss, Peter Mitterrutzner und Cornelius Obonya. Regie bei diesem TV-Film führte Sascha Bigler, der gemeinsam mit Berith Schistek und Karl Benedikter für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Rot-weiß-rot geht der Fernsehabend in ORF eins weiter, wenn um 21.55 Uhr in ORF eins 90 Minuten lang der „Kaisermühlen Blues“ angestimmt wird und dabei ein „Jahrtausendbaby“ zur Welt kommt. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden und die erste Liebe erzählen um 23.30 Uhr in ORF eins Vinzenz Wagner, Marjan Shaki und Lukas Plöchl in Barbara Gräftners vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierten Musikfilm „Rise up and Dance“ (ORF-Premiere).

Noch mehr ORF-Stadtkomödie on air, online, auf DVD und im Kino

Auch am Samstag, dem 6. Jänner 2018, steht das österreichisch-türkische Miteinander im Mittelpunkt einer weiteren Wiener ORF-Stadtkomödie, wenn Andreas Vitásek und Tim Seyfi „Kebab extrascharf“ (6. Jänner; Dakapo von „Kebab mit Alles“ am 5. Jänner) servieren.

„Die Notlüge“, „Herrgott für Anfänger“ und „Kebab extrascharf“ sind auch als DVD und Video-on-Demand verfügbar: Sowohl einzeln als auch als 3-DVD-Box sind die ersten drei Stadtkomödien („Die Notlüge“, „Herrgott für Anfänger“ und „Kebab extrascharf“) ab 12. Jänner 2018 bei Hoanzl, im ORF-Shop sowie im Medienhandel erhältlich. Die topbesetzten Filme der neuen ORF-eins-Reihe sind außerdem jeweils nach deren TV-Ausstrahlung auch im Angebot der heimischen Online-Videothek Flimmit auf www.flimmit.com abrufbar. Als Klagenfurter „Harri Pinter, Drecksau“ erobert Juergen Maurer außerdem die Kinoleinwand.

Mehr zum Inhalt

Musa (Deniz Cooper), Lebemann mit türkischem Background, tingelt als Taxifahrer durchs Leben und durch Wien – bis er sich in Aysha (Zeynep Bozbay) verliebt, die schöne Tochter seines strenggläubigen Chefs (Ercan Durmaz). Doch um ihr Herz zu gewinnen, muss er, der mit Religion nicht viel anfangen kann, zum mustergültigen Moslem werden – und am besten auch noch Geld für das marode Taxi-Unternehmen ihres Vaters aufbringen.

Tatsächlich erbt er von seiner Taxistammkundin (Erni Mangold) deren Heurigen „Die Reblaus“ samt dazugehörigem Weinberg – allerdings unter einer kleinen Bedingung: Er muss zum Christentum konvertieren. Also gleichzeitig Moslem und Christ werden – ein unlösbares Dilemma? Nicht für Musa! Nach dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“ lebt er fortan eine Art religiöses Doppelleben. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis sein Plan völlig aus dem Ruder läuft. Zu allem Überdruss nervt ihn die katholische Heurigenköchin Miri (Katharina Straßer), die sich als rechtmäßige Erbin des Weinlokals sieht und ihm deshalb ständig Steine in den Weg legt. Doch das Leben hält noch weitaus größere Überraschungen bereit.

„Herrgott für Anfänger“ ist eine Koproduktion von ORF und BR, hergestellt von Lotus-Film.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009