Glyphosat: Statement von Lidl Österreich zur OTS-Aussendung von Greenpeace

Salzburg (OTS) - In der von Greenpeace ausgeschickten OTS-Aussendung zum Thema „Greenpeace-Befragung: Spar verbannt Glyphosat aus Eigenmarken“ vom 21.12.2017 stellt Greenpeace die Intension und den Inhalt unserer Stellungnahme verzerrt dar. Selbstverständlich setzt auch Lidl Österreich Initiativen gegen den Unkrautvernichter.

Lidl Österreich ist sich der Verantwortung für Mensch und Natur bewusst und übernimmt in seinem täglichen Handeln ökonomische, soziale und ökologische Verantwortung. Da wir Qualität, Lebensmittelsicherheit und Konsumentenschutz immer weiter verbessern wollen, sind Pflanzenschutzmittel-Rückstände in der Wertschöpfungskette für Lebensmittel ein für uns sehr wichtiges Thema.

Bereits 2006 haben wir gemeinsam mit unseren Lieferanten eine Vereinbarung zur Reduktion von Pflanzenschutzmitteln getroffen, die auch Glyphosat umfasst. Gemeinsam haben wir eine nachhaltige Reduzierung der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln durch die Erzeuger festgelegt.
Wir haben mit unseren Lieferanten außerdem vereinbart, dass diese nicht mehr als ein Drittel der gesetzlich zulässigen Höchstmenge an Pflanzenschutzmittel-Rückständen ausschöpfen. Auch diese Vereinbarung beinhaltet den reduzierten Einsatz von Glyphosat.

In diesem Sinne begrüßen und unterstützen wir grundsätzlich Bestrebungen, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wie auch Glyphosat zu verringern. Dies kann nur in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und in einer gemeinsamen Anstrengung entlang der Wertschöpfungskette – auch im internationalen Kontext - angegangen werden. Lidl Österreich steht für eine solche Diskussion bereit.  

Gerne verweisen wir in diesem Zusammenhang auf einen aktuellen Beitrag von Land schafft Leben: https://www.landschafftleben.at/hintergruende/glyphosat.

Rückfragen & Kontakt:

Lidl Österreich
Hansjörg Peterleitner
Unternehmenskommunikation
Tel.: +43/(0)662/44 28 33 - 1310
E-Mail: presse@lidl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKW0001