„Unterwegs in Österreich“ ab 27. Dezember aus Wien

Wien (OTS) - Ab Mittwoch, dem 27. Dezember 2017, macht das „Unterwegs in Österreich“-Mobil Halt in Wien am Stephansplatz. Nina Kraft und Patrick Budgen melden sich werktäglich in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2. Nina Kraft begleitet die Zuschauerinnen und Zuschauer zusätzlich in „Daheim in Österreich“ um 17.30 Uhr in ORF 2 in den Feierabend.

Montag, 25., und Dienstag, 26. Dezember, entfällt „Unterwegs in Österreich“ aufgrund der Feiertage.

Mittwoch, 27. Dezember: Schwerpunktthema „Der große Umtausch“

„Guten Morgen Österreich“
Alle Jahre wieder liegen unter dem Christbaum Geschenke, mit denen nicht alle Beschenkten zufrieden sind. Am ersten Werktag nach Weihnachten boomt das sogenannte Umtauschgeschäft. Zu diesem Schwerpunktthema zu Gast ist AK-Konsumentenschützer Manfred Neubauer. Und wie man Gemüse aus dem eigenen Garten auch im frostigen Winter ernten kann, zeigt Gartenexperte Wolfgang Palme. Weiters zu Gast sind Dompfarrer Toni Faber, Kabarettistin Claudia Rohnefeld sowie Schriftstellerin Angelika Varga und der Musiker RIAN.

„Daheim in Österreich“
Der Klee ist das pflanzliche Glückssymbol Nummer eins. Und da Glück für die meisten mit Gesundheit verbunden ist, erkundet „Daheim in Österreich“ die Wirkung des Klees. So hat Rotklee hormonell unterstützende Eigenschaften, Steinklee wirkt positiv auf Blut- und Lymphgefäße und Bockshornklee blutzuckersenkend. Außerdem ist Schauspielerin Julia Stemberger zu Gast, die in Robert Dornhelms „Maria Theresia“ am 27. und 28. Dezember – jeweils um 20.15 Uhr in ORF 2 – die engste Vertraute der jungen Habsburger-Herrscherin spielt.

Donnerstag, 28. Dezember: Schwerpunktthema „Der Raketenlärm ist nichts für Hund, Katz und Co.“

„Guten Morgen Österreich“ und „Daheim in Österreich“ vom Stephansplatz

Freitag, 29. Dezember: Schwerpunktthema „Silvesterfeuerwerk – aber sicher!“

„Guten Morgen Österreich“ und „Daheim in Österreich“ vom Stephansplatz

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Seherinnen und Sehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website unter http://unterwegs.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013