Lotto: Sechsfachjackpot am Heiligen Abend! Es geht um 11 Mio. Euro

Der 14. Fünffach- wurde zum ersten Sechsfachjackpot

Wien (OTS) - Paukenschlag bei Lotto! Die heutige Ziehung stellte alles bisher Dagewesene in den Schatten. Es gibt eine Premiere bei „6 aus 45“, und damit wird ein neues Kapitel in der 31-jährigen Lotto Geschichte geschrieben: Am kommenden Sonntag, den 24. Dezember 2017, wird erstmals ein Sechsfachjackpot ausgespielt, und dabei geht es voraussichtlich um rund 11 Millionen Euro.

Wohl versuchten die Spielteilnehmer mit rund 9,5 Millionen Tipps, den 14. Fünffachjackpot insgesamt, und gleichzeitig den zweiten im heurigen Jahr zu knacken, und rein statistisch hätte es auch zumindest einen Sechser geben sollen. Jedoch: Mit 13, 33, 34, 35, 36 und 39 wurde eine Sechser Kombination gezogen, die neuerlich auf keinem Wettschein angekreuzt und auch nicht als Quicktipp auf eine Quittung gedruckt war.

Der Gewinntopf bleibt mit mehr als 8 Millionen Euro weiterhin verschlossen, und die Österreichischen Lotterien sind gespannt, welch Euphorie dieses einmalige Ereignis tatsächlich auslösen wird. Zwar fehlen konkrete Erfahrungswerte, man rechnet bei Lotto allerdings mit rund 12,6 Millionen Tipps, und wenn diese Prognose eintrifft, dann würde die Gewinnsumme für den Sechser auf 11 Millionen Euro steigen.

Annahmeschluss für die bislang wohl spannendste Ziehung ist am Sonntag um 18.00 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001