ORF SPORT + mit Bob-Weltcup in Innsbruck-Igls und Judo-Bundesliga Final Four

Ebenfalls live am 16. und 17. Dezember: Biathlon, Frauen-Skispringen, Langlaufen, Rodeln, das „FIFA Club World Cup“-Finale und die Schwimm-EM

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 16. Dezember 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Bob-Weltcup in Innsbruck (Frauen – 1. Lauf um 9.30 Uhr, Frauen – 2. Lauf um 10.50 Uhr, Zweierbob Männer – 1. Lauf um 13.45 Uhr, Zweierbob Männer – 2. Lauf zeitversetzt um 15.30 Uhr), vom Biathlon-Weltcup in Le Grand-Bornand (Frauen-Verfolgung um 11.50 Uhr, Männer-Verfolgung um 14.40 Uhr), vom Weltcup-Skispringen der Frauen in Hinterzarten um 12.25 Uhr, vom Langlauf-Weltcup in Toblach (Frauen 10 km Freistil) um 14.15 Uhr, vom Rodel-Weltcup in Lake Placid (Frauen-Einzel – 1. Lauf zeitversetzt um 16.00 Uhr, Frauen-Einzel – 2. Lauf um 16.45 Uhr), vom Finale Real Madrid – Gremio Porto Alegre beim FIFA Club World Cup Vereinigte Arabische Emirate 2017 um 17.50 Uhr und vom Judo-Bundesliga Final Four 2017 um 20.00 Uhr, das „Yoga-Magazin“ (Ibiza) um 8.00 und 9.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 8.30 und 10.20 Uhr sowie die Höhepunkte von der Schwimm-Kurzbahn-EM Kopenhagen 2017 um 23.00 Uhr und vom Snowboard-Weltcup in Cortina d’Ampezzo (PSL Frauen und Männer) um 0.00 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Langlauf-Weltcup in Toblach (Frauen-Verfolgung 10 km Klassik) um 11.25 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Le Grand-Bornand (Frauen-Massenstart zeitversetzt um 12.15 Uhr, Männer-Massenstart um 14.25 Uhr), vom Bob-Weltcup in Innsbruck (Viererbob Männer – 1. Lauf um 14.00 Uhr, Viererbob Männer – 2. Lauf um 15.30 Uhr), vom Weltcup-Skispringen der Frauen in Hinterzarten um 16.30 Uhr, von der Schwimm-Kurzbahn-EM Kopenhagen 2017 um 17.10 Uhr, das „Yoga-Magazin“ (Ibiza) um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, das „FIS Snowboard World Cup Magazine“ (Copper Mountain) um 11.00 Uhr, die Höhepunkte vom Bob-Weltcup in Innsbruck (Viererbob Männer, 1. Lauf) um 15.15 Uhr, von der nordischen Kombination in der Ramsau um 20.15 Uhr, von der Herren-Abfahrt in Gröden um 21.05 Uhr und von der Damen-Abfahrt in Val d’Isère um 21.55 Uhr, das „FIS Freestyle Worldcup Magazine“ (Copper Mountain, Val Thorens und Ruka) um 19.30 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sowie Folge 15 von „Vintage Sports“ – eine Zeitreise in Schwarz-Weiß aus dem Sportarchiv des ORF um 22.45 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 17. Dezember.

Bei der fünften Weltcupstation der Bob-Elite in dieser Saison in Innsbruck-Igls gibt es für die Athletinnen und Athleten aus Europa neben Weltcuppunkten auch Europameisterschafts-Medaillen zu gewinnen. Kommentator ist Ludwig Valenta.

Le Grand-Bornand bei Annecy in Frankreich ist vom 14. bis 17. Dezember die dritte Station im laufenden Biathlon-Weltcup. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Günther Beck.

Nach dem Auftakt in Lillehammer setzen die Skispringerinnen ihre Weltcupsaison mit zwei Bewerben in Hinterzarten fort. Kommentator ist Dieter Helbig. Das Springen am Sonntag ist von 15.30 bis 17.10 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Vierte Station des Langlauf-Weltcups in dieser Saison ist am 16. und 17. Dezember Toblach in Italien. Nach den sehr guten Ergebnissen beim Weltcup in Davos reist das ÖSV-Langlaufteam mit viel Vorfreude nach Toblach. Auf dem Programm stehen ein Skating-Einzelrennen am Samstag und ein Klassisch-Verfolgungsrennen am Sonntag. Kommentator ist Toni Oberndorfer. Der Freistil-Bewerb ist von 10.55 bis 12.15 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Nach den Weltcupbewerben in Calgary übersiedelt die Rodel-Elite nach Lake Placid, wo am 15. Dezember im Doppelsitzer und im Männer-Einzel und am 16. Dezember im Frauen-Einzel und im Sprint Weltcuppunkte vergeben werden.
Kommentator ist Dieter Derdak, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Andreas Linger.

Im Finale des FIFA Club World Cups treffen am 16. Dezember Real Madrid aus Spanien und Gremio Porto Alegre aus Brasilien aufeinander. Kommentator ist Philipp König.

Beim Judo-Bundesliga Final Four am 16. Dezember in Gmunden lauten die Halbfinal-Begegnungen Volksbank Galaxy Tigers – cafe+co Vienna Samurai und UJZ Mühlviertel – JU Raiffeisen Flachgau.
Kommentator ist Marc Wurzinger, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Hilde Drexler. Das Final Four ist von 18.00 bis 21.00 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

18 Athletinnen und Athleten – neun Damen und neun Herren – vertreten Österreich bei der Kurzbahn-EM 2017 vom 13. bis 17. Dezember in Kopenhagen in Dänemark. Kommentator ist Johannes Hahn.

„Vintage Sports“ zeigt historische Reportagen aus den 1940er, 1950er und 1960erJahren, zusammengestellt von Michael Ludwig aus dem ORF-Sportarchiv. In Folge 15 ist zu sehen: 1953 Tanzen – Österreichische Meisterschaft Gesellschaftstanz, 1957 Fußball-Meisterschaftsspiel Sportclub – Rapid, 1957 Fußball-WM-Qualifikation Österreich – Holland, 1958 Österreichisches Traberderby in Wien, 1959 Eiskunstlauf – Österreichische Meisterschaft Damen, 1962 Österreich-Radrundfahrt, 1963 Turnen – Damen-Länderkampf Österreich – Jugoslawien, 1965 Sportwagen – Großer Preis von Österreich, 1966 Ski alpin – Damenrennen in Bad Gastein.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 15. Dezember, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001