Grüne Währing: Mehr Sicherheit für Kinder im Bezirk

Grüne und SPÖ beschließen neue Verkehrsmaßnahmen

Wien (OTS) - In Währing gibt man Kindern und ihrer Sicherheit den Vorrang. Viele Eltern hatten sich gewünscht, das für Kinder oft gefährliche Areal vor der Volksschule in der Schulgasse beim Schubertpark vom Verkehr zu befreien. Nach einem aufwändigen Partizipationsverfahren wurde ein Kompromiss zwischen den verschiedenen Anliegen gefunden: Es wird dem grundsätzlichen Wunsch der Eltern und SchülerInnen entsprochen, die Schulgasse im Bereich der Schule autofrei zu gestalten. Das allerdings nur über den halben Block, um auch dem Wunsch von AnrainerInnen Rechnung zu tragen, weiterhin Abstellmöglichkeiten für Autos in diesem Bereich zu haben. Der Schubertpark wird im angrenzenden Bereich neu gestaltet und wird damit zusätzliche, lang gewünschte Spielmöglichkeiten für die Kinder bieten.

„Gerade in dieser Gegend ist öffentlicher Raum Mangelware. Dieses Projekt bringt mit Augenmaß sichere Schulwege und mehr Platz für die Kinder der ganzen Umgebung,“ sagt der Klubobmann der Währinger Grünen, Marcel Kneuer.

Gleichzeitig wurde beschlossen, in Innerwähring, also vom Gürtel bis zur Gersthofer Straße, Tempo 30 einzuführen, mit Ausnahme der Schienenstraßen. Damit geht ein lang gehegter Wunsch von Kindern und Eltern in Erfüllung, die besonders in der Martinstraße, der Gentzgasse (bis Aumannplatz) und der Sternwartestraße schon lange Maßnahmen für mehr Sicherheit fordern. Für Kneuer ist das ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Sicherheit für die Menschen im Bezirk: „Gerade von Kindern und Eltern und auch von vielen SeniorInnen bekommen wir seit Jahren Klagen, dass es schwierig ist, Straßen zu queren, wenn die Autos schnell fahren. Das wird jetzt in Währing viel besser. Und die AnrainerInnen in diesen Straßenzügen werden sich in Zukunft über wesentlich weniger Lärm freuen“.

Beide Verkehrsmaßnahmen wurden gemeinsam mit der SPÖ eingebracht und gestern abend im Bezirksparlament beschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001