Gernot Darmann ist Spitzenkandidat der FPÖ Kärnten für die Landtagswahl 2018

Darmann: „Nur eine Stimme für die FPÖ kann den rot-schwarz-grünen Stillstand in Kärnten beenden“ – Persönlichkeiten mit G'spür für Land und Leute auf FPÖ-Liste

Klagenfurt (OTS) - In einer Pressekonferenz präsentierte heute der Kärntner FPÖ-Obmann Landesrat Mag. Gernot Darmann gemeinsam mit FPÖ-Wahlkampfleiter Nationalratsabgeordneten Erwin Angerer und Klubobmann Mag. Christian Leyroutz die Landesliste sowie die Wahlkreiskandidaten der FPÖ Kärnten für die Landtagswahl am 4. März 2018. Die Kandidaten wurden im Parteipräsidium und im Parteivorstand einstimmig beschlossen, erklärte Darmann.

„Wir haben eine Kandidatenliste erstellt, die den Kärntnerinnen und Kärntnern Verlässlichkeit, Vertrauen, Verantwortung und Qualität signalisiert. Es sind alles Persönlichkeiten, die ein G'spür für Land und Leute haben“, so der FPÖ-Obmann. Er freue sich sehr drauf, gemeinsam mit diesen hervorragenden Kandidaten in den Ideenwettbewerb für Kärnten einzutreten. „Wir wollen und werden den Führungsanspruch in dieser Landtagswahl stellen. Wir starten den Wettbewerb der besseren Ideen für unser Kärntnerland. Nur eine Stimme für die FPÖ kann den rot-schwarz-grünen Stillstand in Kärnten beenden“, betonte Darmann.

Als Spitzenkandidat der FPÖ Kärnten geht Parteichef Gernot Darmann ins Rennen. Hinter Darmann auf Platz zwei der Landesliste ist der Dritte Landtagspräsident Josef Lobnig gereiht, es folgen Klubobmann Christian Leyroutz, die Klubobfrau im Villacher Gemeinderat, Elisabeth Dieringer-Granza und Landtagsabgeordneter Harald Trettenbrein. Dahinter folgen mit Dietmar Rauter, Hermann Jantschgi, Josef Ofner und Nationalratsabgeordneten Max Linder vier erfolgreiche freiheitliche Bürgermeister. Auf Platz zehn der Liste steht Nationalratsabgeordnete Sandra Wassermann.

Die einzelnen Wahlkreise werden von Mag. Gernot Darmann (Klagenfurt und Klagenfurt Land), Mag. Elisabeth Dieringer-Granza (Villach und Villach Land), Landtagsabgeordnetem Christoph Staudacher (Spittal, Feldkirchen und Hermagor) und Landtagsabgeordnetem Franz Pirolt (St. Veit, Wolfsberg und Völkermarkt) angeführt.

Wie Darmann bekannt gab, wird auch der bekannte Moderator, Buchautor und bisherige "EU-Bauer" im Villacher Fasching, Manfred Tisal, die FPÖ begleiten und im Wahlkampf unterstützen. Er sei über diese Zusammenarbeit sehr erfreut. Angerer betonte, dass er das Amt des Wahlkampfleiters gerne angenommen hat, um einen Beitrag zu leisten, den in Kärnten unter SPÖ, ÖVP und Grünen herrschenden Stillstand endlich zu beenden. Die FPÖ habe bereits ein detailliertes Wahlprogramm erstellt, welches auch Grundlage für ein Regierungsprogramm sein wird, so Angerer.

Landesliste der FPÖ Kärnten:

1. Landesrat Mag. Gernot Darmann
2. Dritter Landtagspräsident LAbg. Josef Lobnig
3. Klubobmann LAbg. Mag. Christian Leyroutz
4. Mag. Elisabeth Dieringer-Granza
5. LAbg. Harald Trettenbrein
6. Bgm. Dietmar Rauter
7. Bgm. Hermann Jantschgi
8. Bgm. Josef Ofner
9. NAbg. Bgm. Maximilian Linder
10. NAbg. Sandra Wassermann

Kandidaten der einzelnen Wahlkreise:

Klagenfurt und Klagenfurt Land: 1. Mag. Gernot Darmann, 2. Mag. Christian Leyroutz, 3. Sandra Wassermann, 4. Mag. Wilfried Haselmayr

Villach und Villach Land: 1. Mag. Elisabeth Dieringer-Granza, 2. Gerald Ebner, 3. Günter Burger, 4. Christian Puschan

Spittal, Feldkirchen und Hermagor: 1. Christoph Staudacher, 2. Dietmar Rauter, 3. Claus Faller, 4. Hermann Jantschgi

St. Veit, Wolfsberg und Völkermarkt: 1. Franz Pirolt, 2. Josef Lobnig, 3. Mag. Gerald Edler, 4. Josef Ofner

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001