SciBite kauft FactBio

Cambridge, England (ots/PRNewswire) - Preisgekrönter Technologieanbieter für die Life-Sciences-Branche übernimmt innovatives Startup für semantisches Datenmanagement

SciBite (http://www.scibite.com/), dessen Technologie die F&E für Pharmaunternehmen rund um den Globus revolutioniert, hat die in Cambridge beheimatete FactBio (http://www.factbio.com/) gekauft, ein führender Entwickler von semantischer Software für Datenmanagement und -Kuration für die Life-Sciences-Branche. FactBio wird damit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SciBite. Alle Geschäftsbereiche werden am SciBite-Standort auf dem Wellcome Trust Genome Campus in Cambridge (GB) zusammengelegt. Einzelheiten zu der Transaktion wurden nicht genannt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/617446/SciBite_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/617445/FactBio_Logo.jpg )

Das Zeitalter der datengestützten F&E motiviert Investitionen in Technologien wie Machine Learning, künstliche Intelligenz, Datenintegration und natürliche Sprachverarbeitung, um tiefere Einblicke in neue Strategien zur Arzneimittelentwicklung zu gewinnen. Der Schlüssel zum Erfolg solcher Bemühungen liegt in bereinigten, hochqualitativen Daten. Aber in der Realität können sich die dazu erforderliche Datenbereinigung und Annotation als kostspielig erweisen, nicht selten als unerschwinglich. FactBio bietet mit seiner Wissensmanagement-Plattform Kusp die Tools zur Verschlankung dieses Prozesses und Generierung der hochqualitativen Daten, die eine sinnvolle Analyse zulassen.

"FactBios Plattform beherrscht einen kritischen Schritt in der Datenanalysekette, ein immer größeres Anliegen unserer Kunden. Die Technologie steht in Einklang mit SciBites Prinzipien, die eine starke semantische Datenrepräsentation auf Grundlage hochqualitativer Ontologien vorsehen. In Kombination entsteht eine ganzheitliche Lösung für die großen Datenherausforderungen der heutigen Zeit", sagte Rob Greenwood, CEO von SciBite.

"Unser Zusammenschluss mit SciBite bedeutet, dass FactBio und seine Technologie die Datenanforderungen seiner Kunden in der Life-Sciences-Branche auf Basis einer viel breiteren Plattform bedienen kann", sagte James Malone, CEO von FactBio. "Für beide Unternehmen entstehen großartige Synergien, und wir blicken mit großer Zuversicht in die Zukunft."

Informationen zu SciBite

SciBite (http://www.scibite.com), auf der Bio IT World 2017 als "Best in Show" und vom BCCJ (https://www.bccjapan.com/) mit dem BBA-Innovationspreis 2017 ausgezeichnet, ist ein führender Anbieter von semantischen Lösungen für die Life-Sciences- und Pharmabranche. Das in Großbritannien angesiedelte Unternehmen unterstützt seinen weltweiten Kundenstamm über Niederlassungen in Großbritannien, den USA und Japan. SciBite, eine schnelle, skalierbare Lösung, liefert eine semantische Plattform für verschiedene wissenschaftsbasierte Industriezweige.

Für weitere Informationen zu SciBite und seinem Lösungsangebot wenden Sie sich bitte an info@scibite.com oder besuchen Sie http://www.scibite.com.

Informationen zu FactBio

FactBio entwickelt Ontologien und Tools für die Kuration und das Management wissenschaftlicher Daten. Das Unternehmen ist dabei auf biomedizinische Daten spezialisiert, wobei sich seine Tools und Verfahren potenziell großflächiger anwenden lassen. Mit seinem wachsenden Produktportfolio (http://www.factbio.com/products.html) unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Verwertung experimenteller Daten und Suche nach relevanten Leistungen, um die Forschungsarbeit zu beschleunigen.

Rückfragen & Kontakt:

für Medien:
Monica Kulkarni
SciBite
+44(0)1234786129 oder monica@scibite.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011