JG-Kucharowits/Bichiou ad Glyphosat: „Wer ist euch wichtiger? Monsanto oder die Menschen?“

Glyphosat-Ausstieg jetzt umsetzen! Glyphosat-Ausstieg jetzt umsetzen!

Wien (OTS/SK) - Die Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ (JG), Katharina Kucharowits, und die Leiterin der JG-Projektgruppe Europa, Daniela Bichiou, fordern: „Die ÖVP muss jetzt zeigen, auf welcher Seite sie steht: auf jener der Großkonzerne oder auf jener der Menschen?“ Nach der EU-weiten Verlängerung sei jetzt die Umsetzung eines nationalen Verbots in Österreich dringend durchzuführen. ****

Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Laut ORF wurden 2016 311,5 Tonnen Glyphosat in Österreich verkauft. „Hier haben die EU-Gremien eine Entscheidung gegen die Gesundheit der europäischen Bevölkerung getroffen. Kein Wunder, dass die EU-Skepsis steigt – die EU muss stärker zum Wohle der Bevölkerung, und nicht der Konzerne, arbeiten!“, unterstreicht Bichiou heute, Montag.

„Sebastian Kurz hat nun die Chance, zu zeigen, dass er die Gesundheit in den Mittelpunkt stellt und muss deshalb der SPÖ-Regierungsvorlage zum Glyphosatverbot rasch zustimmen. Alles andere wäre ein Kniefall vor den Großkonzernen. Oder in Schulnoten ausgedrückt, die ja so gewünscht von Seiten der ÖVP sind: Fünf, setzen“, so Kucharowits abschließend. (Schluss) mb/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002