TERMINAVISO: AUVA-„Back to Life“-Award für Josef Riegler aus Texing

Wien, St. Pölten (OTS) - Trotz sinkender Zahlen wurden in Österreich im Vorjahr 91.248 Menschen bei Arbeitsunfällen verletzt. Um sie kümmert sich die AUVA von der Akutbehandlung bis zur Rehabilitation, wenn nötig bis zur Unfallrente. Mit dem „Back to Life“-Award holt die AUVA Menschen vor den Vorhang, die mit einer beispielhaften sozialen und beruflichen Rehabilitation den Weg zurück ins Leben geschafft haben.

Unfälle schlagen meist plötzlich und unerwartet zu und verändern das Leben binnen Sekunden. Josef Riegler arbeitete in einem landwirtschaftlichen Betrieb, als sich bei Abrissarbeiten einer Hütte ein Querbalken löste und den damals 26-Jährigen am Rücken traf. Seitdem sitzt er im Rollstuhl.

Währen der Reha am Weißen Hof in Klosterneuburg/NÖ absolvierte er einen Rollstuhltennis-Workshop. Riegler war sofort begeistert von diesem Sport. Nach seiner Entlassung begann er regelmäßig zu trainieren. Als Mitglied des Österreichischen Behindertensportverbands (ÖBSV) nahm er an vielen nationalen und internationalen Turnieren teil. Drei Mal wurde er österreichischer Staatsmeister im Rollstuhltennis. Insgesamt gewann er neun Goldmedaillen.

Preisverleihung am 5. Dezember 2017

Für seinen engagierten und beherzten Weg zurück ins Leben, das zwar anders wurde, aber nicht schlechter, wird er am 5. Dezember 2017 bei einem Festakt im Landaus St. Pölten mit dem AUVA-„Back to Life“-Award ausgezeichnet. An der Preisverleihung nehmen teil:

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz
in Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner

Mag. Alexander Bernart, Direktor der AUVA-Landesstelle Wien

KR Rudolf Silvan, Vorsitzender der AUVA-Landesstelle Wien und Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz NÖ

Gerda Schilcher, Vizepräsidentin der Arbeiterkammer NÖ

Dr. Franz Wiedersich, Direktor der Wirtschaftskammer NÖ

Termin:
Dienstag, 05.12.2017, 12:30 Uhr

Ort:
Niederösterreichische Landhaus,
Leopoldsaal
Haus 1A,
Landhausplatz 1, in St. Pölten

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zu diesem Termin ein!
Siehe auch Terminaviso vom 24.11.2017.

Über den „Back to Life“-Award

Der AUVA-„Back to Life“-Award wird seit 1997 von der AUVA-Landesstelle Wien vergeben. Ursprünglich wurden pflegende Angehörige ausgezeichnet („AUVA-Pflegepreis“). Seit 2016 geht der Preis unter neuem Namen auch an Menschen, die sich nach schweren Arbeitsunfällen mit einer beispielhaften sozialen und beruflichen Rehabilitation ins Leben zurückgearbeitet haben und damit vielen Menschen Mut machen. Der Award erscheint heuer erstmals im neuen Design. Mit einem Motiv des Mundmalers Josef Habeler, der im vergangenen Jahr im Burgenland mit dem „Back to Life"-Award ausgezeichnet wurde. Habeler ist Mitglied des Verlags der Mund- und Fußmalenden Künstler Österreich, der seine Bilder vertreibt (www.mfka.org/).

Rückfragen & Kontakt:

Heike Guggi
bettertogether gmbh
Telefon: +43 1 890 24 09 DW 20
Mobil: +43 699 108 51 064
Email: h.guggi@bettertogether.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWI0001