this human world startet am Donnerstag!

Die 10. Festivalausgabe des International Human Rights Film Festival this human world eröffnet am 30.11. im Gartenbaukino mit der Weltpremiere von WEAPON OF CHOICE!

Wien (OTS) - Vom 30. November bis 10. Dezember 2017 werden in vier Wiener Kinos und diversen Side-Locations die Rechte der Menschen und deren Durchsetzung in den Fokus gerückt, die zehnte Ausgabe von this human world eröffnet mit der Weltpremiere von WEAPON OF CHOICE von Fritz Ofner & Eva Hausberger, einer Parabel par excellence auf die negativen Seiten der Globalisierung und nicht zuletzt einer sehr österreichischen Geschichte des Wegschauens und Schweigens.

Einleitende Worte zur Eröffnung kommen unter anderem von Univ.-Prof. Dr. Manfred Nowak, dem Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte und Frisco Roscam Abbing, Head of FRA's Fundamental Rights Promotion Department, mit denen es heuer erstmalig eine Kooperation gibt, besonders hervorzuheben ist hier die Podiumsdiskussion im Anschluss an das Filmscreening von THE ORDER OF THINGS mit Elias Bierdel (Human Rights Aktivist, Co-Founder "Borderline Europe"), Izabella Cooper (Sprecherin European Border and Coast Guard Agency - Frontex)und dem Drehbuchautor Marco Pettenello.

Geboten wird eine enorme Bandbreite an insgesamt über 100 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen, abegrundet durch ein vielschichtiges Rahmenprogramm, als Festivalgäste begrüßen wir unter anderem den Salman Rushdie des Indie-Rap Shahin Najafi, den deutschen Kameramann Frank Amann und Yonous Muhammadi, den Präsident des Greek Forum of Refugees.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial auf www.thishumanworld.com

Rückfragen & Kontakt:

Saskia Pramstaller
die halbstarken / this human world
saskia@diehalbstarken.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011