„Das Alter und Ihre Bilder“ im Bezirksmuseum 15

Wien (OTS/RK) - 9 persönliche Porträts von Frauen zwischen 60 und 74 Jahren werden in der Sonder-Ausstellung „Das Alter und Ihre Bilder“ von Freitag, 24. November, bis Freitag, 22. Dezember, in den Räumlichkeiten des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 14) präsentiert. In diesem Projekt wird der spannende Versuch unternommen, „den Begriff Alter auszudehnen und mit neuen, individuelleren Bildern zu füllen“. Am Freitag, 24. November, erfolgt um 17.30 Uhr die Eröffnung der Schau und anschließend hält Leo Zehender (Philosoph) einen Vortrag über das vielschichtige Themenfeld. Der Zutritt zum Eröffnungsabend ist kostenlos. Ende der Veranstaltung: 19.00 Uhr.

Informationen und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17

Das Museum arbeitet bei der Ausstellung mit dem „Verein für praxisnahe Philosophie“ zusammen. Die Fotos stammen von der Lichtbildnerin Carolina Frank. Für Konzept und Organisation ist Lisz Hirn zuständig. Nach dem Referat führt Leo Zehender ein interessantes Podiumsgespräch mit Ulrike Kobrna („Wohnen ohne Alterslimit“). Die Ausstellung ist jeden Freitag (15.30 Uhr bis 17.30 Uhr) und Montag (17.00 Uhr bis 19.00 Uhr) bei freiem Eintritt zu betrachten. Für Auskünfte und Anmeldungen ist die ehrenamtliche Museumsleiterin, Brigitte Neichl, unter der Telefonnummer 0664/249 54 17 erreichbar. Mitteilungen an die Bezirkshistorikerin per E-Mail:
bm1150@bezirksmuseum.at

Allgemeine Informationen:
Verein für praxisnahe Philosophie:
www.praxisnahe-philosophie.at/
Fotografin Carolina Frank:
http://carolinafrank.net/
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010