Außenamtsgeneralsekretär Linhart trifft Außenminister von El Salvador

Gespräche zu EU-Ratspräsidentschaft, regionalen Entwicklungen und bilateralen Beziehungen

Wien (OTS) - Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart traf am 21. November den Außenminister von El Salvador, Hugo Martínez, in Wien.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen die österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018, regionale Entwicklungen, die bilateralen Beziehungen und die Zusammenarbeit in multilateralen Foren.

„Das Treffen bot eine gute Gelegenheit, um die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) zu diskutieren“, erklärte Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart. El Salvador führt dieses Jahr den Vorsitz der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten, die 33 Mitgliedsstaaten umfasst.

Linhart lobte zudem die exzellente bilaterale Zusammenarbeit zwischen Österreich und El Salvador. „Vor allem im Bereich Abrüstung können El Salvador und Österreich auf eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit zurückschauen,“ so Michael Linhart. Zuletzt setzte sich El Salvador, gemeinsam mit Österreich, aktiv für eine Welt ohne Nuklearwaffen ein und unterzeichnete den von Österreich mit initiierten Vertrag zum Verbot von Kernwaffen. Auch im Rahmen der Antipersonenminen-Verbotskonvention, deren Vertragsstaatenkonferenz diesen Dezember unter österreichischem Vorsitz in Wien stattfinden wird, engagiert sich das seit 2004 minenfreie Land.

Rückfragen & Kontakt:

BMEIA
Presseabteilung
+43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001