„konkret spezial“ zum Österreichischen Klimaschutzpreis 2017

Am 16. November um 22.55 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Umweltminister Andrä Rupprechter und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zeichneten am 13. November 2017 die besten Klimaschutzprojekte des Landes aus. Gefeiert wurden zehn Jahre Österreichischer Klimaschutzpreis, der auch heuer wieder in fünf Kategorien vergeben wurde. Aus 173 eingereichten Projekten wählte eine Fachjury mit Unterstützung von Expertinnen und Experten der Klimaschutzinitiative klimaaktiv die besten Projekte, die sich der Publikumswertung stellten. Bei der Verleihung in der Siemens City Vienna, die erstmals von ORF-Klima-Expertin Christa Kummer moderiert wurde, erhielten die Siegerinnen und Sieger Urkunden und Klimaschutzpreis-Statuetten „Bella Terra“, gefertigt vom österreichischen Künstler Thomas Stimm.

Eine ausführliche Nachschau der Preisverleihung zeigt ORF 2 in einem „konkret spezial“ am Donnerstag, dem 16. November, um 22.55 Uhr. ORF III berichtet über die Gala am Freitag, dem 17. November, um 14.20 Uhr. Das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ porträtiert den Sieger in der Kategorie „Unternehmen Energiewende“, Kreisel Electric GmbH, am Donnerstag, dem 16. November, um 22.30 Uhr in ORF 2.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005