Wien-Floridsdorf: Zeuge verständigte nach mehreren Schüssen die Polizei

Wien (OTS) - Ein Zeuge verständigte am 11. November 2017 um 16.10 Uhr die Polizei, da er mehrere Schüsse aus einem fahrenden Auto auf der A22 in Richtung Korneuburg wahrnehmen konnte. Am Siemensplatz gelang es Polizisten das verdächtige Fahrzeug anhalten. Es stellte sich heraus, dass ein 22-Jähriger im Zuge seiner Hochzeitsfeier mit einer Schreckschusspistole mehrfach in die Luft schoss. Die Pistole wurde sichergestellt, ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Es wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004