ON/OFF

Technisches Museum Wien eröffnete Ausstellung zum Stromnetz

Wien (OTS) - Mit zischenden Blitzen und den schnellen Rhythmen der Band „Power Nerd“ fiel am 8. November 2017 der Startschuss für „ON/OFF – Die interaktive Ausstellung zum Stromnetz“. Die Generaldirektorin des Technischen Museums Wien, Gabriele Zuna-Kratky, begrüßte rund 300 begeisterte Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

Die neue interaktive Dauerausstellung ON/OFF im Technischen Museum Wien behandelt die wichtigsten Fragen rund um das österreichische Stromnetz der Gegenwart und Zukunft und erklärt in neun Kapiteln die Wege der elektrischen Energie vom Kraftwerk bis zum Endverbraucher. Mit einem Mix aus Ausstellungsobjekten, interaktiven Stationen, Text, Bild und Grafik werden die technischen Grundlagen, der gesellschaftspolitische Kontext der Technologien und die Relevanz des Themas für unser tägliches Leben veranschaulicht.

Die Themenbereiche verbinden sich in der Ausstellung zu einem symbolischen Stromnetz, das von den BesucherInnen von einer Steuerungsanlage aus überwacht und kontrolliert werden kann. In dieser Zentrale wird das Zusammenspiel aller Möglichkeiten zur Stromerzeugung, -verteilung und -speicherung ersichtlich.

Die Ausstellung ON/OFF setzt ganz auf Interaktivität: Zahlreiche Hands-On-Stationen machen die Funktionsweisen von Technologien erfahrbar. So können die BesucherInnen etwa in einem Windkanal die Effizienz unterschiedlicher Windräder erproben oder in der „Speicherbox“ die Vielfalt möglicher und zukünftiger Speichertechnologien kennenlernen.

Eröffnungswochenende ON/OFF am 11./12. November 2017

An diesem Wochenende bietet das Technische Museum Wien mit UNIQA spezielle, kostenlose Führungen für Familien an:

Die elektrisierte Welt - 11. November 2017, 12.30 Uhr

Von der Muskelkraft zum Kraftwerk - 12. November 2017, 15.30 Uhr

Informationen unter www.technischesmuseum.at/Veranstaltungskalender

Weitere Bilder finden Sie in der APA-Fotogalerie.

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
++43 1/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001