SPÖ-Parlamentsklub konstituiert sich – Kern Klubobmann, Schieder geschäftsführender Klubobmann

SPÖ nominiert Doris Bures als Kandidatin für Nationalratspräsidium

Wien (OTS/SK) - In der heutigen konstituierenden Klubvollversammlung wurden die personellen Weichen für die SPÖ-Parlamentsfraktion in der neuen Legislaturperiode gestellt. Zum Klubobmann wurde Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern mit 100 Prozent Zustimmung gewählt, geschäftsführender Klubobmann wurde Andreas Schieder, er bekam 60 von 63 (95,2 Prozent) der Stimmen. Als Kandidatin für das Amt der zweiten Nationalratspräsidentin nominierte der SPÖ-Klub einstimmig die bisherige erste Präsidentin Doris Bures. Außerdem wurden in der Klubvollversammlung das Klubpräsidium und der Klubvorstand gewählt. ****

Zu stellvertretenden Klubvorsitzenden wurden die Nationalratsabgeordneten Thomas Drozda, Gabriele Heinisch-Hosek, Ulrike Königsberger-Ludwig, Hermann Krist, Andrea Kuntzl und Jörg Leichtfried gewählt. Weitere Mitglieder des Klubpräsidiums sind Bundesrats-Fraktionsvorsitzender Reinhard Todt, Bundesrätin Inge Posch-Gruska sowie EU-Delegationsleiterin Evelyn Regner. Die Frauenquote im Klubpräsidium beträgt damit über 45 Prozent.

In den Klubvorstand wurden zusätzlich die Nationalratsabgeordneten Ruth Becher, Cornelia Ecker, Reinhold Einwallner, Hannes Jarolim, Wolfgang Katzian, Jan Krainer, Philipp Kucher, Erwin Preiner, Alois Stöger, Peter Wittmann und Selma Yildirim gewählt. Der Bundesrat ist durch Elisabeth Grimling vertreten. Beigezogene Mitglieder sind außerdem NR-Präsidentin Doris Bures, EU-Abgeordnete Karin Kadenbach, Bundesrats-Vizepräsidentin Ingrid Winkler sowie die SPÖ-BundesgeschäftsführerInnen Andrea Brunner und Christoph Matznetter. (Schluss) bj/ah/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006