NEOS: Klubpräsidium für nächste Legislaturperiode einstimmig gewählt

Matthias Strolz bleibt Klubobmann. Als Stellvertreter_innen wurden Irmgard Griss, Gerald Loacker und Niki Scherak gewählt. Michael Bernhard bleibt Finanzreferent.

Wien (OTS) - Im Rahmen der heutigen Abgeordnetenklausur des NEOS-Parlamentsklubs wurde das Klubpräsidium für die nächste Legislaturperiode einstimmig gewählt. Klubobmann bleibt NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz. Die bisherigen Klubobmann-Stellvertreter Gerald Loacker und Niki Scherak wurden ebenfalls in ihrer Funktion bestätigt. Zusätzlich wurde auch Allianzpartnerin Irmgard Griss zur Stellvertretenden Klubobfrau gewählt. Michael Bernhard wird weiterhin als Finanzreferent agieren.

NEOS-Parlamentsklub: Reformturbo und Kontrollstelle

Erfreut über die Wahl zeigt sich NEOS-Klubobmann Matthias Strolz: „Unser politisches Gewicht wurde durch diese Nationalratswahl gestärkt. Das bringt in den kommenden Jahren bedeutende Chancen für Österreich und mehr Verantwortung für unsere Bewegung mit sich. Der NEOS-Nationalratsklub hat dabei eine zentrale Rolle als Reformturbo, als Hüterin der Verfassungsmehrheit sowie als Kontrollpartei in einem echten Arbeitsparlament, das der Regierung auf Augenhöhe begegnet.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001