Mit der Übernahme von EK Design stärkt SEGULA Technologies seine Position als Top-Engineering-Unternehmen in Deutschland und etabliert sich in Österreich

Paris (ots/PRNewswire) - SEGULA Technologies
(http://www.segulatechnologies.com/), weltweiter
Engineering-Konzern, kündigt die Übernahme von EK Design an, einem deutschen Unternehmen mit Spezialisierung auf die Automobilbranche, Nutzfahrzeuge, Sonder- und Spezialfahrzeuge, das dort den gesamten Entwicklungsprozess, von der Konzeption bis hin zur Serienfertigung übernimmt.

Lediglich einige Monate nach der Übernahme von Technicon Design im Bereich Automobil-Design zeugt diese Transaktion erneut von dem starken Wachstum von Segula Technologies, für das mittlerweile 11.000 Mitarbeiter in 26 Ländern tätig sind.

"Für Segula Technologies, dessen Kerntätigkeit schon immer Automotiv-und Nutzfahrzeugentwicklung war, zeugt diese Transaktion von dem Willen, sich langfristig in der deutschen Automobilbranche zu etablieren. Unser Konzern verfügt nun über alle Grundlagen, um sich als bevorzugter Partner in der Branche durchzusetzen: stärkere Fähigkeiten im gesamten Produktentwicklungsprozess, eine erweiterte Präsenz vor Ort sowie eine bereits von zahlreichen Akteuren der Branche weltweit anerkannte Reaktionsfähigkeit.", erklärte Laurent Germain, Leiter der Internationalen Abteilung von Segula Technologies.

"Mit dieser Zusammenschluss wollen wir die langjährigen und vertrauensvollen Beziehungen mit EK Design Kunden weiter und mit Mehrwert aufbauen. Das EK Design Portfolio wird nicht nur um neuen Kompetenzen erweitert, sondern wir können nun auch durch die globale Präsenz von Segula Technologies dem bestehenden Trend zur Internationalisierung der Projekte Rechnung tragen", erklärte Jean-Bernard Faivre, neuer General Direktor für Deutschland und Österreich, Segula Technologies.

Das Know-how der 400 Mitarbeiter von EK Design und ihre fast 25 jährige Expertise in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Motor, Antrieb, Elektrik und Elektronik, Licht und Sicht sowie Interieur und Exterieur bietet starkes Wachstumspotenzial für zusätzliche internationale Premium Projekte.

Segula Technologies verfügt nun über das Know-how von 550 Mitarbeitern in Deutschland und Österreich und möchte dieses Wachstum in den kommenden Monaten fortführen.

Über Details und Kaufpreis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Über SEGULA Technologies

SEGULA Technologies ist ein internationaler Engineering-Konzern, der die Wettbewerbsfähigkeit aller wichtigen Industriebranchen -Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Eisenbahn, Schifffahrt, Pharmazie und Petrochemie - unterstützt. Mit ihren 100 Niederlassungen in 26 Ländern ist die Gruppe mit 11.000 kompetenten Beschäftigten stets in direktem Kontakt mit ihren Kunden. Als Firma, deren strategischer Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation liegt, realisiert SEGULA Technologies umfangreiche Projekte, die von der Konzeption bis zur industriellen Anwendung und Produktion reichen.

Weitere Informationen unter http://www.segulatechnologies.com.

Folgen Sie SEGULA Technologies auf Twitter
(https://twitter.com/segula_group), Facebook
(https://fr-fr.facebook.com/SEGULATechnologies) und LinkedIn
(https://www.linkedin.com/company/segula-technologies).

Rückfragen & Kontakt:

SEGULA Technologies
Caroline.ponsikhider@segula.fr
+33 (0)1 41 39 45 23 / +33 (0)6 10 42 22 78

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010