NEUE/R DIREKTOR/IN FÜR DIE VIENNALE GESUCHT

Mit der Ausschreibung des Direktor/innen-Postens beginnt das größte österreichische Filmfestival ab sofort die Suche nach einer neuen künstlerischen Leitung

Wien (OTS) - Die 55. Viennale ist gestern Abend mit dem Galascreening von LA VILLA im Gartenbaukino zu Ende gegangen. Wie bereits bei unseren Pressekonferenzen vor Festivalstart angekündigt, wird mit heutigem Datum der Posten des Direktors bzw. der Direktorin (Künstlerische Leitung) der Viennale national und international ausgeschrieben.
Bitte finden Sie unten stehend die Details zu dieser Ausschreibung.

Die VIENNALE sucht ab SOFORT
Direktor/Direktorin (Künstlerische Leitung)

Aufgaben

• Alleinige Verantwortung für die Erstellung und Umsetzung des Gesamtprogramms der Viennale, insbesondere für Inhalt und Form sowie für die technische und budgetäre Realisierung.

Anforderungen/Voraussetzungen

  • Eine profilierte Persönlichkeit vorzugsweise mit Erfahrung in verantwortungsvoller Position in der Programmierung bei namhaften internationalen Filmfestivals oder vergleichbaren Institutionen.
  • Umfassende Kenntnis des internationalen Film- und Festivalgeschehens.
  • Kenntnis der internationalen Filmgeschichte und Kompetenz bei der Erstellung von historischen Retrospektiven und Sonderprogrammen.
  • Erfahrung und Souveränität im Umgang mit Medien und Öffentlichkeit.
  • Kaufmännische Kenntnisse und Erfahrung in Personal- und Betriebsführung.

Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte der Langfassung der Ausschreibung unter:
https://www.viennale.at/de/ausschreibung

Rückfragen & Kontakt:

VIENNALE PRESS Department
Fredi Themel DW 30
Birgit Ecker DW 33
Katharina Riedler DW 20

Tel. +43 (0)1 526 59 47
E-Mail: press@viennale.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIN0001