Gewerkschaft vida unterstützt angeklagten Betriebsrat

vida-Kocica: „Angeklagte können auf unser Rechtsteam bauen“

Wien (OTS) - „Auch wenn wir die laufenden Gerichtsverfahren rund um die Kündigung des Betriebsrates der Volkshilfe Wien nicht kommentieren wollen, müssen wir uns zu Wort melden, um ungerechtfertigte Vorwürfe gegen die Gewerkschaft vida auszuräumen“, sagt Richard Kocica, vida Wien-Landesgeschäftsführer. Scharf zurückweist Kocica, dass die Gewerkschaft vida eine untätige Beobachterrolle einnehmen würde: „Das ist blanker Unsinn. Selbstverständlich unterstützt unsere Rechtsabteilung die Beschuldigten. Wir setzen uns dafür ein, dass die Beschäftigten nicht nur Rechte haben, sondern auch Recht bekommen. Wer Schutz und Unterstützung braucht, für den sind wir zu Stelle."

Helmut Gruber, Landesvorsitzender der vida Wien, ergänzt, dass „sich unsere Betriebsrats-Körperschaften konsequent und ergebnisorientiert für die Anliegen der Beschäftigten einsetzen. Wenn sie selbst einmal Hilfe brauchen, sind wir selbstverständlich an ihrer Seite.“ Volle Unterstützung und Solidarität für die betroffenen Arbeitnehmerinnen sichert auch die Landesfrauenvorsitzende der vida Wien, Yvonne Rychly, zu: „Das sind starke Frauen, die tagtäglich hervorragende Arbeit leisten.“

Kocica betont, dass „wir nicht dem Betriebsrat nicht nur in den laufenden Verfahren beistehen, sondern natürlich auch in seiner oder ihrer täglichen Arbeit. In diesem konkreten Fall werden wir uns natürlich auch erneut bemühen, eine Basis für einen Dialog zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsführung zu schaffen.“ Der vida-Gewerkschafter kündigt zudem eine Betriebsversammlung bei der Volkshilfe Wien an: „Dabei möchten wir den Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmern Rede und Antwort stehen. Nicht nur um darzulegen, welche rechtliche Unterstützung wir vor Gericht geben, sondern wir wollen auch die Sorgen und Ängste der Menschen hören.“

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft vida/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Peter Leinfellner
Tel.: 01 53444 79-267 bzw. 0650 36 36 399
E-Mail: peter.leinfellner@vida.at
Internet: www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001