Lassen Sie sich vom Weltspartag nicht enttäuschen

Santander Consumer Bank bietet für 2-Jahres-Festgeldkonto attraktive Zinsen statt Kalender und Kulis

Wien (OTS) - Steigende Inflation und kaum verzinste Giro- und Spareinlagen bei der Hausbank bringen viele Anleger auch am Weltspartag zum Verzweifeln. Festgeldkonten von Spezialbanken wie etwa BestSparen von der Santander Consumer Bank können den „Sparschmerz“ vieler Österreicher etwas lindern. Für eine zweijährige Bindung bietet das Finanzinstitut einen Zinssatz von 1 Prozent p.a., die Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro. Kontoeröffnung ist via Mausklick möglich, die Kontoführung kostenlos. Das Angebot ist laut Bankenrechner der Arbeiterkammer (www.bankenrechner.at/sparen) im Zweijahressegment aktuell das beste am heimischen Markt.

Festgeld bietet Planungssicherheit

„Trotz Niedrigzinsumfeld sehen wir nach wie vor eine starke Nachfrage nach Sparveranlagungen“, sagt CEO Olaf Peter Poenisch. Gerade in Zeiten sinkender Zinsen bieten Festgelder den Vorteil, dass der Zinssatz für die gesamte Laufzeit garantiert ist. Attraktive Tagesgeldzinsen, beispielsweise bei Neukundenaktionen, werden von vielen Banken hingegen häufig nur für kurze Zeit garantiert. Danach fällt der Sparer zumeist auf einen deutlich schlechteren Standardzinssatz. Bei Tagesgeld sei es daher bei der Entscheidung für einen Anbieter wichtig, auf seinen ¬¬– je nach Anlagehorizont – individuellen Gesamtzins zu achten. Wer Planungssicherheit möchte, sei mit einem Festgeldkonto grundsätzlich besser bedient, so Poenisch.

27.000 Online-Sparer vertrauen auf Santander

Die Santander Consumer Bank ist ein österreichisches Finanzinstitut mit Sitz in Wien. Die Kunden profitieren dadurch, dass die Kapitalertragssteuer (KESt) automatisch abgeführt wird. Kunden von Banken mit ausländischer Banklizenz müssen ihre Zinserträge in der Steuererklärung selbst ausweisen. Darüber hinaus unterliegt die Bank der heimischen Einlagensicherung.

In Österreich ist die Bank seit Oktober 2013 im Einlagengeschäft vertreten. Für Poenisch ist der Weltspartag ein guter Anlass Bilanz zu ziehen: „Unser Tages- und Festgeld wird nach wie vor sehr gut von den Sparern angenommen“, betont Poenisch. 27.000 Österreicher mit über 50.000 Tages- und Festgeldkonten vertrauen aktuell ihr Geld der Santander Consumer Bank an. Die Spareinlagen belaufen sich auf über 1,26 Milliarden Euro. Als Teil der internationalen Santander Gruppe, gehört die Santander Consumer Bank zur größten Bankengruppe in der Eurozone gemessen an der Marktkapitalisierung.

Mehr Informationen unter www.bestsparen.at

Anmerkung: angeführter Zinssatz gültig bis auf Widerruf; Voraussetzung für die Eröffnung eines Festgeldkontos ist ein Tagesgeldkonto.

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH ist eine österreichische Spezialbank mit Schwerpunkt Konsumfinanzierung und seit 2009 am Markt vertreten. Die Bank ist mit über 430.000 Kundenverträgen Nr. 1 bei Teilzahlungsfinanzierungen über den Handel sowie der größte markenunabhängige Kfz- und Motorrad-Finanzierer in Österreich. Zum Produktportfolio der Bank gehören Barkredite, Teilzahlungsfinanzierungen, Kfz-Kredite und Leasingangebote, CashCards sowie Versicherungen. Seit 2013 ist Santander zudem mit Tages- und Festgeldprodukten im Einlagengeschäft tätig. In Österreich beschäftigt das Unternehmen 400 Mitarbeiter, betreibt 30 Filialen sowie ein Kundenservice-Center in Eisenstadt. Die Bank unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Santander Consumer Bank GmbH ist Teil der Banco Santander, S.A. Die internationale Santander Gruppe ist die größte Bank der Eurozone gemessen an der Marktkapitalisierung. Mit 125 Mio. Kunden in mehr als 40 Ländern zählt Santander zu den global führenden Finanzinstituten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.santanderconsumer.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Hofer
Telefon: +43-50203-9520
E-Mail: robert.hofer@santanderconsumer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCB0001