AVISO: 10 Jahre Seligsprechung Franz Jägerstätter

Wien (KAP) - Der NS-Kriegsdienstverweigerer Franz Jägerstätter (1907-1943) wurde vor zehn Jahren - am 26. Oktober 2007 - in Linz seliggesprochen. Sein Gewissensentscheid, der ihm das Leben kostete, bewegt und inspiriert bis heute nicht nur Historiker und Theologen. Mit einem Fest- und Gedenkreigen zum Jahrestag erinnern Kirche und Politik in den kommenden Tagen an den Innviertler Märtyrer.

Die Nachrichtenagentur "Kathpress" widmet aus diesem Anlass Franz Jägerstätter ein umfangreiches Themenschwerpunkt, das unter www.kathpress.at/jaegerstaetter abrufbar ist und zum Start folgende Beiträge enthält:

- Vor zehn Jahren wurde Franz Jägerstätter seliggesprochen

- Vom Mädchenheld zum Märtyrer und Mutmacher (Biografie)

- "Die Aufmerksamkeit für Franziska ist gewachsen"

- Jägerstätter für Kirchenleitung "jahrzehntelange Herausforderung"

- Freistetter: Gewissen ist anerkannte Kategorie im Bundesheer

- Jägerstätter weit über Landesgrenzen hinaus bedeutsam

- Meisterregisseur Malick dreht Film über Franz Jägerstätter

((ende)) PER/PWU
Copyright 2017, Kathpress (www.kathpress.at). Alle Rechte vorbehalten

Rückfragen & Kontakt:

Kathpress
Dr. Paul Wuthe
(01) 512 52 83
redaktion@kathpress.at
https://www.kathpress.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001