„Heimat Fremde Heimat“: Romafrauen – Kampf gegen Klischees

Außerdem am 22. Oktober: Zertifikatskurs für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund und Wiens Tibet-Restaurant „Songtsen Gampo“ feiert 20-Jahr-Jubiläum

Wien (OTS) - Lakis Jordanopoulos präsentiert das ORF-Magazin „Heimat Fremde Heimat“ am Sonntag, dem 22. Oktober 2017, um 13.30 Uhr in ORF 2.

Romafrauen – Kampf gegen Klischees

Frauen aus den Reihen der Roma und Jenischen lehnen sich aktuell gegen Klischees und Stereotypen auf. Schon lange entspräche das Bild von der im Wohnwagen herumziehenden, hausierenden und wahrsagenden Romafrau nicht mehr der Realität. Dieser Wandel ihrer Lebenssituation wird jedoch von der Mehrheitsbevölkerung meistens nicht wahrgenommen. Deshalb entschlossen sich der Verein Vivaro und die jenische Schriftstellerin Simone Schönett, die heutige Realität mit entsprechenden Bildern und Erzählungen abzubilden. Ein Bericht von Sabina Zwitter.

Zertifikatskurs – geflüchtete Lehrer/innen werden für den Unterricht ausgebildet

Ein europaweit einmaliges Projekt wird derzeit vom Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien angeboten: Im zweisemestrigen Zertifikatskurs „Bildungswissenschaftliche Grundlagen für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund“ werden seit September 23 Frauen und Männer im pädagogisch-didaktischen Bereich ausgebildet. Ziel ist es, die einstigen Lehrerinnen und Lehrer, die vor allem aus Syrien und dem Irak kommen, in Wien und Niederösterreich als Lehrkräfte wieder einsetzen zu können. Tatjana Koren berichtet.

„Songtsen Gampo“ – Wiens Tibet-Restaurant feiert

Vor mehr als zwei Jahrzehnten schickte der Dalai Lama höchstpersönlich Tseten Zöchbauer nach Österreich, damit sie sich hier der Exiltibeter annimmt. Die Aktivistin und spätere Restaurantbesitzerin wurde hierzulande eine wichtige Stimme für die Rechte der Tibeter/innen. Um auch der österreichischen Mehrheitsbevölkerung die tibetische Kultur und die damit verbundenen Anliegen näher zu bringen, eröffnete sie vor 20 Jahren das Restaurant „Songtsen Gampo“ am Währinger Gürtel. Ajda Sticker berichtet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005