SPÖ-Wahlkampfabschluss (1) – Brunner: Wir sorgen gemeinsam mit Bundeskanzler Christian Kern für eine gute Zukunft Österreichs

Int. SPÖ-Bundesgeschäftsführerin: „Jetzt heißt’s weiterrennen bis Sonntag, um Christian Kern als Ersten durchs Ziel gehen zu lassen!“

Wien (OTS/SK) - Großartige Stimmung beim SPÖ-Wahlkampfabschluss im voll besetzten Festzelt vor der Wahlzentrale in der Löwelstraße: Rund 1.500 UnterstützerInnen, darunter zahlreiche prominente Gäste, sind am Freitagabend erschienen, um unter dem Motto „Gemeinsam kommen wir weiter“ mit SPÖ-Spitzenkandidat, Bundeskanzler Christian Kern das Finish eines ereignisreichen Wahlkampfes einzuläuten. Der Kanzler wurde begeistert und mit Standing Ovations von den Gästen empfangen. Nach einem Video, das einen Rückblick auf die letzten Wahlkampf-Monate zeigte, eröffnete Wahlkampfleiterin und interimistische SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Andrea Brunner das Wahlkampffinale: „Wir alle sind gemeinsam gerannt und rennen noch weiter bis Sonntag für Bundeskanzler Christian Kern und für ein soziales Österreich. Damit es ein gutes Ergebnis gibt, um unserem großartigen Bundeskanzler Christian Kern eine zweite Amtszeit zu verschaffen. Das ist unsere Aufgabe in den nächsten Tagen. Weil Österreich etwas Besseres verdient hat als diesen jungen Mann aus Meidling, der doch so alt ist!“ An die Wahlkampf-HelferInnen gerichtet sagte Brunner: „Ihr, wir und unser Kanzler Kern sorgen dafür, dass Österreich eine gute Zukunft hat!“ ****

„Was ich nicht verhehlen will“, sagte Brunner, „ist, dass vieles in den letzten Wochen nicht rund gelaufen ist. Aber wir wissen auch, dass die Stimmung draußen ganz anders ist als in den Medien verbreitet wird. Wir merken die positive Stimmung bei jeder Verteilaktion, bei der Hausbesuchsaktion und den hunderttausenden Gesprächen, die wir geführt haben und noch führen werden. Diese Stimmung werden wir noch weitertragen, weil sich die ÖsterreicherInnen für unsere Themen und für unseren Bundeskanzler interessieren und dafür, dass Österreich in eine gute Zukunft geht. Dass wir gegen den massiven Sozialabbau auftreten, der unter Schwarz-Blau drohen würde!"

Die ÖsterreicherInnen würden sich auch dafür interessieren, dass die Miete nicht das halbe Einkommen kosten darf, dass es erstklassige Medizin gibt, dass Frauen und Männer von ihren Einkommen gut leben können, dass Pflege in Würde möglich ist, dass Frauen ein selbstbestimmtes Leben führen können und dass es echte Gleichstellung für LGBTI-Personen und die Ehe für alle gibt. „Und sie interessieren sich dafür, ob wir für kleine und mittlere Einkommen und Pensionen Verbesserungen zustande bringen. Das haben wir erst gestern im Nationalrat bewiesen“, so die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin, die zusammenfasste: „Wir haben mit dem Plan A die besseren Konzepte!“

Andrea Brunner sprach allen HelferInnen im Wahlkampf, ob in den Sektionen, den Bezirken, Landes-, Frauen-, Jugend-Organisationen, den PensionistInnen- und GemeindevertreterInnen, in den Gewerkschaften, den WahlkampfmanagerInnen, den Mitgliedern im Personenkomitee, in den befreundeten Organisationen und insbesondere ihrem Team in der Löwelstraße ihren großen Dank aus. „Danke, dass wir gemeinsam weiterrennen werden, um Christian Kern als ersten durchs Ziel gehen zu lassen.“

Neben dem SPÖ-Regierungsteam – den MinisterInnen Pamela Rendi-Wagner, Alois Stöger, Sonja Hammerschmid, Thomas Drozda, Jörg Leichtfried, Hans Peter Doskozil und Staatssekretärin Muna Duzdar - ließen es sich auch zahlreiche weitere PolitikerInnen und andere prominente Persönlichkeiten nicht nehmen, am Wahlkampfabschluss der SPÖ teilzunehmen. Darunter Nationalratspräsidentin Doris Bures, der interimistische SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christoph Matznetter, ÖGB-Präsident Erich Foglar, AK-Präsident Rudolf Kaske, SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder, SPÖ-EU-Delegationsleiterin Evelyn Regner, Bundeskanzler a.D. Franz Vranitzky, Bundesministerin a.D. Lore Hostasch, KZ-Überlebender Rudolf Gelbard, PVÖ-Präsident Karl Blecha und VertreterInnen der Wiener Stadtregierung, darunter Bürgermeister Michael Häupl, der auch eine Rede hielt.

Auch Landeshauptmann Hans Niessl, SPÖ-OÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek, SJ-Vorsitzende Julia Herr, JG-Vorsitzende Katharina Kucharowits und die SPÖ-KandidatInnen Elisabeth Feichtinger und Oliver Stauber nutzten die Gelegenheit, noch einen Schwung Motivation für den Endspurt mitzunehmen. Von den UnterstützerInnen aus Christian Kerns Personenkomitee „Team A“ sind unter anderem Star-Physiker Werner Gruber, der ehemalige Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien Ariel Muzicant, Sänger Manuel Ortega und Univ.-Prof. Dr. Christoph Zielinski gekommen.

SERVICE: Fotos vom SPÖ-Wahlkampfabschluss stehen in Kürze auf der Flickr-Seite der SPÖ unter https://tinyurl.com/htaj9j8 zum Download zur Verfügung. (Forts.) bj/ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003