ADEG Dorfleben-Report® 2017: So denkt Österreichs Dorfbevölkerung

ADEG und Österreichischer Gemeindebund präsentieren die Ergebnisse des ersten ADEG Dorfleben-Reports®

Wiener Neudorf (OTS) - Ihre Gesprächspartner:

  • Mag. Alexandra Draxler-Zima, Vorstandsvorsitzende ADEG
  • Bgm. Mag. Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes
  • Prof. Dr. Peter Filzmaier, Koordinator des Projekts ECOnet zur Zukunft ländlicher Räume

Wie denken die Bewohnerinnen und Bewohner österreichischer Dörfer über das Dorfleben? Was sind die Vor- und Nachteile? Wo findet im Dorf sozialer Austausch statt? Wie bedeutend sind Ehrenamt und Vereine? Und welche Rolle spielen bei all dem die dörflichen Nahversorger? Diese und viele andere Fragen beantwortet der ADEG Dorfleben-Report® 2017.

Der ADEG Dorfleben-Report® ist eine von ADEG in Auftrag gegebene und vom Österreichischen Gemeindebund unterstützte Publikation über die Lebenswelt in Österreichs Dörfern. Anlässlich der Veröffentlichung der ersten Ausgabe sind Medienvertreter herzlich zur Präsentation der Ergebnisse eingeladen.

Wir bitten um Anmeldung unter mediarelations@rewe-group.at

Pressekonferenz

Datum: 23.10.2017, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort: Landtmann's Bel-Etage
Oppolzergasse 6, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Team Media Relations
REWE International AG
Unternehmenskommunikation
REWE International AG
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf
Firmenbuch: LG Wr. Neustadt, FN 82769w
Telefon: +43 2236 600-5263
E-Mail: mediarelations@rewe-group.at
Internet: http://www.rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008