Strache: Keine Volksabstimmung über EU-Austritt

FLÖ-Schnell: Die Bevölkerung muss aufgeklärt werden

Steiermark/Innenpolitik (OTS) - Mit Verwunderung nahm die steirische FLÖ-Spitzenkandidatin Martina Schenk eine bezahlte Anzeige in der Tageszeitung Österreich zur Unterstützung HC Straches wahr. Denn: Die Verantwortliche für die Anzeige, Frau Rauscher, appellierte an alle Leserinnen und Leser, am Wahlsonntag ihr Kreuzerl bei der FPÖ zu machen. Ein Grund für Rauscher: Die von der FPÖ geforderte EU-Volksabstimmung. „Es ist aber so, dass nur die FLÖ für eine verbindliche Volksabstimmung über den Austritt Österreichs aus der EU steht und sich für diese stark macht“, sagt Martina Schenk. „Der österreichischen Bevölkerung wurde noch nicht mitgeteilt, dass sich die Strache-FPÖ mit ihren Forderungen und Programmen derzeit stark an den beiden möglichen Regierungsparteien, SPÖ und ÖVP, orientiert“, kritisiert FLÖ-Listengründer Karl Schnell die Berichterstattung in den Medien. So sagte HC Strache im Wahlduell auf oe24.tv am 20. September beispielsweise: „Da gibt's keine Mehrheit für einen Austritt aus der EU. Und den hat die FPÖ auch nie gefordert! Gäbe es eine Initiative für eine Volksabstimmung über den Austritt Österreichs aus der EU, dann sagt die FPÖ nein! Ein Austritt aus der EU ist dumm und unsinnig! Eine Volksabstimmung über den Austritt Österreichs aus der EU wird keine Maßnahme der FPÖ sein. Als Kanzler werde ich keine Volksabstimmung über den Austritt Österreichs aus der EU anstreben. Ich würde vielmehr die Empfehlung geben, nicht aus der EU auszutreten!“ Für Schenk ist dieses Verhalten nicht nachvollziehbar und zeigt deutlich, dass sich die Bevölkerung nicht auf die etablierten Politiker verlassen kann. „Genau darum braucht es eine Alternative, und genau dieses Alternative sind wir. Wir hören das Volk, wir nehmen die Sorgen und Zukunftsängste wahr und versuchen mit all unseren Möglichkeiten, uns für Österreicherinnen und Österreicher und ein neutrales Österreich stark zu machen“, so Schenk abschließend.  

Rückfragen & Kontakt:

FLÖ - Freie Liste Österreich
Victoria Bichler
Pressereferat
+43 (0) 650-882 92 43
http://www.freieliste.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPS0001