Pressekonferenz: Steuer- und Wirtschaftsprogramme der politischen Parteien

am Dienstag, 10. Oktober 2017 um 10:30 Uhr s.t. 1010 Wien, Bösendorferstraße 9 1. Stock

Der VÖS – Bund der Steuerzahler hat die im Parlament vertretenen Parteien sowie die Liste Pilz um ihre Steuer- und Wirtschaftsprogramme gebeten, diese miteinander verglichen und die Chancen auf die Umsetzbarkeit der einzelnen Maßnahmen abgewogen. Darüber möchten Präsident und Vizepräsident des VÖS, Dr. Oliver Ginthör und Dr. Manfred Wagner, noch vor der Nationalratswahl am 15.10.2017 informieren, um in diesem an Unsachlichkeiten kaum zu übertreffenden Wahlkampf einen substanziellen Beitrag zur Versachlichung zu leisten und einen Ausblick zu geben, was uns alle nach der Wahl möglicherweise in den genannten Bereichen erwartet. 

Auf folgende Fragen geben wir Antwort: 

  • welcher Handlungsbedarf besteht?
  • wer macht realistische Vorschläge?
  • was ist steuerrechtlich von welcher Partei zu erwarten?
  • was wird sich für den Steuerzahler ändern?

Rückfragen & Kontakt:

VÖS – Bund der Steuerzahler
Bösendorferstraße 9/5, 1010 Wien, Austria
Tel.: +43 (1) 501 55
Fax: +43 (1) 501 55 55
E-Mail: office@steuerservice.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012