AVISO PK: Neue EPU-Initiative vidaflex bringt Europa-Premiere

Gewerkschaftliches Rundum-Leistungs- und Schutz-Paket für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und freie DienstnehmerInnen aus einer Hand

Wien (OTS) - Die Zeiten, in denen nur AnwältInnen, Notare, Unternehmens- und SteuerberaterInnen als Selbständige galten, sind vorbei. Aus den unterschiedlichsten Gründen gehen heutzutage immer mehr Beschäftigte aus den klassischen Dienstleistungsberufen wie Tourismus, der Friseurbranche, TaxlerInnen, FahrradbotInnen aber auch LKW-FahrerInnen und viele andere - mehr oder weniger freiwillig - einer freien und damit selbständigen beruflichen Tätigkeit nach. Diese Menschen brauchen alle eine starke Interessenvertretung und einen verlässlichen Servicedienstleister. Das will vidaflex, die neue Initiative für EPU und freie DienstnehmerInnen sein, weil die Gewerkschaft vida auch für Vertrauen in der gesamten Arbeitswelt steht.++++

vidaflex ist europaweit einzigartig. Dieses neue Mitglied der vida-Familie ermöglicht es der Gewerkschaft vida, selbständige und unselbständige Erwerbstätige aus einer Hand zu betreuen. Eine vergleichbare gewerkschaftliche Rundumbetreuung gab es in dieser Form bisher noch nie. vidaflex ist notwendig, weil unselbständige Erwerbstätigkeit und selbständiges Wirtschaften immer mehr verschwimmen. Viele Betroffene sind aufgrund ihres „Einzelkämpferstatus“ in der Arbeitswelt „verwundbar“. vidaflex will nicht nur Interessenvertretung und Schutz bieten, sondern selbständig Erwerbstätigen mit einem umfangreichen Service-, Beratungs- und Bildungspaket das ganze Drumherum ums eigentliche Kerngeschäft abnehmen und vereinfachen.     

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht im Rahmen eines „Come togethers“ die Möglichkeit zu Gesprächen mit EPU-VertreterInnen.

Ihre Gesprächspartner bei der Pressekonferenz:

Podium 1:

Bundeskanzler Christian Kern 

vida Flex-Vorsitzender Oliver Stauber

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit

Adele Siegl, Betriebsratsvorsitzende foodora Lieferservice

Podium 2:

Franz Gatterer, Leiter FH Campus Wien

Josef Trawöger, Vorstand Österreichische Beamtenversicherung (ÖBV)

Jürgen Dumpelnik, SPARDA-Bank Aufsichtsratsvorsitzender

Thomas Havranek, Steuer- und Unternehmensberater, Jurist Thomas Havranek

Ernst Bauer, Leiter Versicherungstechnik D.A.S. Rechtsschutzversicherung

Die VertreterInnen der Medien sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen.

Datum: Donnerstag, 5. Oktober 2017

Zeit: Beginn 9 Uhr, Einlass ab 8.30 Uhr

Ort: Impact Hub Vienna GmbH, Lindengasse 56, 1070 Wien


Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft vida/Öffentlichkeitsarbeit

Hansjörg Miethling

Tel.: 01 53444 79 261 bzw. 0664 / 6145 733

E-Mail: hansjoerg.miethling@vida.at

Internet: www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002