LR Schnabl: „Aktion 20.000 – Arbeitsmarktmotor für NiederösterreicherInnen 50+“

Entspannung am Arbeitsmarkt erfreulich – Probleme bei den älteren Arbeitslosen müssen angegangen werden

St. Pölten (OTS) - „Während sich die Situation bundesweit - auch im Bereich älterer Arbeitsloser - langsam entspannt hat Niederösterreich hier weiterhin Aufholbedarf“, so Landesrat Franz Schnabl. So steige die Arbeitslosigkeit von Frauen über 50 Jahren um weitere 6,5 % und von ihren männlichen Pendants um 0,8. Bundesweit nimmt die männliche Arbeitslosigkeit über 50 bereits um 1,5 % ab.

Das müsse nicht so sein, so Schnabl weiter: „Niederösterreich muss endlich die Initiative ergreifen und die - von Bundesminister Stöger ins Leben gerufene - 'Aktion 20.000' Einzug halten lassen und dies viel weitergehender, als mit dem Pilotprojekt im Bezirk Baden.“

Das Land müsse mit gutem Beispiel vorangehen und den Antrag der SPÖ aufgreifen 300 Arbeitsplätze im Landesdienst zu schaffen. So wie Niederösterreich – durch Initiativen, wie der in der Vorwoche von Landesrat Schnabl vorgestellten Offensive im Pflichtschulbereich -auch den Gemeinden verstärkt das Angebot stellen solle die 'Aktion 20.000' in vielen Bereichen zu nutzen. Diese Initiative stelle eine Win-Win-Situation für Arbeitslose und den jeweiligen Arbeitgeber dar, die zur weiteren Entspannung, gerade in einem sensiblen Bereich, wie den älteren Arbeitslosen, führen würde.

Noch diese Woche würden Briefe an die BürgermeisterInnen ergehen, um die Offensive im Pflichtschulbereich vorzustellen und die Vorbereitung für den flächendeckenden Start am 1.1.2018 zu beginnen. „Wir sind es den NiederösterreicherInnen schuldig gemeinsam dafür zu sorgen, dass sie wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen und damit wieder Mut und Zuversicht schöpfen können“, so Landesrat Schnabl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Anton M. Feilinger
Pressesprecher
Landesrat Franz Schnabl
0699/13031166
anton.feilinger@lr-schnabl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001