„50 Jahre Ö1“ - gehört gefeiert: mit Live-Programm am 1. Oktober aus dem ORF RadioKulturhaus

Wien (OTS) - Am Sonntag, den 1. Oktober feiert Ö1 seinen 50. Geburtstag mit zahlreichen Live-Sendungen im ORF RadioKulturhaus vor Publikum und überträgt das Geburtstagsprogramm live von 11.00 bis 22.00 Uhr. ORF III strahlt mehrere Programmpunkte zeitversetzt aus und bringt schon am Freitag, den 29. September ein „Kultur Heute Spezial“ über Ö1 (19.50 Uhr; Wh.: 1.10., 13.05 Uhr).

Der Kultur- und Informationssender Ö1 ist hervorragend positioniert und einer der erfolgreichsten Kultursender im europäischen Raum. Das ist sowohl auf den laufenden Ausbau der Stärken – verlässliche Information, Bildungs- und Kulturvermittlung und umfassendes Service – zurückzuführen, als auch auf bewusste Markenpolitik. Nach einer Schema-Adaptierung und der Erneuerung des grafischen Designs im Frühjahr gibt es ab 1. Oktober nun auch ein neues akustisches Design: Christian Muthspiel hat mehr als 400 musikalische Miniaturen geschrieben, arrangiert und eingespielt – teilweise mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien, teilweise mit herausragenden österreichischen Solisten.

Programmlichen Niederschlag findet der runde Geburtstag „50 Jahre Ö1“ auch am 1. Oktober mit elf Stunden Ö1-Live-Programm aus dem ORF RadioKulturhaus. Zum Auftakt spielt in der „Matinee“ (11.03 Uhr) das ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Chefdirigent Cornelius Meister das Festkonzert. Zu hören sind Friedrich Cerhas „Eine blassblaue Vision“ und David Philip Heftis „Moments lucides“ sowie Ludwig van Beethovens „Eroica“. Robert Menasse hält die Festrede. In ORF III ist die „Matinee“ um 13.30 Uhr zu sehen.

Ab 13.25 Uhr steht „gehört.gewusst. Das Ö1 Geburtstags-Quiz“ auf dem Ö1-Programm. Doris Glaser und Bernhard Fellinger stellen den Kandidat/innen ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz, ORF Radiodirektorin Monika Eigensperger, Ö1 Programmchef Peter Klein und Sissy Mayerhoffer, Leiterin des Humanitarian Broadcasting des ORF, knifflige Fragen aus Kunst und Kultur, Wissenschaft, Sport und Politik. Das musikalische Rahmenprogramm gestalten Klarinettist Daniel Ottensamer und Sopranistin Anita Götz. Danach sind ab 14.45 Uhr in den „Menschenbildern“ die bisherige und die künftige Station-Voice von Ö1, Ernst und Christoph Grissemann, zu Gast bei Rainer Rosenberg. Live-Musik kommt von Roland Guggenbichler & dem Ensemble La Viennaise. ORF III überträgt live-zeitversetzt ab 15.25 Uhr.

Um 16.00 Uhr beginnt die „Literarische Soiree“. Christine Scheucher spricht mit Michael Köhlmeier, Jochen Jung und Daniela Strigl über drei Klassiker der Weltliteratur, die allesamt 1967 erschienen sind: „Hundert Jahre Einsamkeit“ von Gabriel García Márquez, „Der Meister und Margarita“ von Michail Bulgakow und Peter Handkes „Der Hausierer“. Ab 17.15 Uhr laden in „Spielräume Spezial“ „Großmütterchen Hatz & Klok“ in den „Salon Oskar“. ORF III sendet die Aufzeichnung um 21.20 Uhr. Ab 19.15 Uhr wagt Thomas Maurer, der sich mit Ö1 das Geburtsjahr teilt, in „Contra“ einen Rückblick und widmet sein Programm dem „Baujahr ’67“. In ORF III ist die Veranstaltung ab 20.15 Uhr zu sehen.

In der „Radiosession“ packen die Sendungsgestalter Helmut Jasbar und Klaus Wienerroither ihre Gitarren aus und musizieren gemeinsam mit Kontrabassistin Judith Ferstl und Saxofonist Martin Harms drauflos – live in Ö1 ab 20.20 Uhr. Den Abschluss des Geburtstagsprogrammes machen um 21.00 Uhr die „Tonspuren“, die erstmals live stattfinden: Yasmin Hafedh alias Yasmo tritt mit ihren Texten und ihrer Musik auf. Eine komplette Übersicht über das Programm am 1. Oktober und die Sendetermine in Ö1 und ORF III sind abrufbar unter http://oe1.orf.at/geburtstag.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003