Grand Tirolia, Elena Baturinas Flaggschiff-Hotel, veranstaltet Million Dollar Golf Shootout

London (ots/PRNewswire) - Letzte Woche war das im Besitz der internationalen Unternehmerin und Philanthropin Elena Baturina befindliche Golf & Spa Resort Grand Tirolia Austragungsort für das Finale eines spannenden globalen Golf-Events. Das 'Million Dollar Hole in One' war der krönende Abschluss des aufregenden Hole-in-one-Turniers, als drei Golfer die Chance erhielten, sich mit einem Hole-in-one den Preis von 1 Million US-Dollar zu sichern.

Die Finalisten aus der ganzen Welt bekamen eine bezahlte Reise in die Berge, um den Hauptpreis von 1 Million US-Dollar in einem Schlag zu gewinnen. Für dieses Abenteuer versammelten sich der legendäre ehemalige Stürmer der englischen Fußball-Nationalmannschaft Alan Shearer sowie Marissa L'Estrange aus Australien, Jose Pinto Da Silva aus Portugal und Merja Salminen aus Finnland auf dem zweiten Loch (150 Meter, Par 3).

Leider gelang keinem der Teilnehmer dieses Mal der Million-Dollar-Schuss. Alle waren sich jedoch einig, dass es eine ausgezeichnete Erfahrung war.

Shearer, Fußball-Ikone, dreifacher Gewinner des Golden Boot und Repräsentant für den Million Dollar Club, meint dazu: "Es war ein fantastisches Event an einem herrlichen Austragungsort. Der Golfplatz war erstklassig und das Resort ist einfach sagenhaft. Ich bin nur etwas enttäuscht, dass ich nicht selbst mitspielen konnte, da ich eine noch nicht ganz abgeheilte Armverletzung habe."

Die Eigentümerin des Resorts, Elena Baturina - selbst eine begeisterte Golferin - war hocherfreut, die 'Million Dollar Hole in One'-Finalisten begrüßen zu dürfen, und versicherte den Gästen, dass sie auch in Zukunft gern wieder ein solches Event veranstalten würde. Sie sagte: "So ein Schlag ist der Traum jedes Golfers. Ich kann den Nervenkitzel und die Aufregung der Finalisten nur zu gut nachvollziehen - eine enorme Herausforderung, die jedermann beeindruckt. Ich gratuliere allen Teilnehmern und Gästen und bin stolz, dass sich Grand Tirolia als angemessener Austragungsort für ein solch außergewöhnliches Event erwiesen hat."

Vor Ort wurden die Finalisten und Gäste von Geschäftsführer Burkhard Wolter und Golfmanager Dominik Kremper empfangen: "Es waren aufregende Tage und wir sind so froh, dass alle mit der Atmosphäre im Hotel und unserem Golfplatz Eichenheim zufrieden waren."

MDHIO-Direktor Martin Tyrrell fügte hinzu: "Leider konnte sich niemand die Million Dollar sichern, aber der Aufenthalt in diesem unglaublich schönen Resort mit seinen atemberaubenden Aussichten hat allen ausgezeichnet gefallen."

Grand Tirolia, das erste Projekt in Elena Baturinas Hotelkette, liegt genau in der Mitte des Golfclubs Eichenheim im österreichischen Kitzbühel. Das 5-Sterne-Hotel wurde 2009 eröffnet, verfügt über 82 Zimmer und beschäftigt mehr als 90 Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro für Elena Baturina
Lilia Valieva / T.: 007 495 937 2362 / bpressoffice@gmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007