Einladung: „Gebäudelabels: für oder gegen den Klimaschutz?“

Veranstaltung "Nachhaltigkeit mit Frühstück": Welche Gebäudeausweise und Zertifikate unterstützen Klimaschutzpolitik, welche nicht?

Wien (OTS) - Welche Verantwortung haben Zertifizierungsysteme für die Klimaschutzpolitik und wie muss sich die Gebäudebewertung verändern, damit sie CO2-Neutralität im Gebäudesektor als zentrale umweltpolitische Zielsetzung unterstützt? Welche Gebäudeausweise / Zertifikate unterstützen Klimaschutzpolitik, welche nicht? Diese Fragen behandelt und diskutiert mit Ihnen Robert Lechner (ÖGNB, ÖÖI) und gibt zudem einen Überblick über die in Österreich verwendeten Systeme.

Die Veranstaltung der Reihe "Nachhaltigkeit mit Frühstück“ mit dem Thema „Gebäudelabels: für oder gegen den Klimaschutz?“ findet am Donnerstag, 28. September, 9 Uhr, in den Räumlichkeiten der ÖGNB, Seidengasse 13/3, 1070 Wien. Eintritt frei, Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich unter office@oegnb.net.

Die neue Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit mit Frühstück“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ÖGNB
und der Medienstelle für Nachhaltiges Bauen bietet Hintergrundinformationen von heimischen Experten rund ums nachhaltige Bauen. In lockerer Atmosphäre und einem nachhaltigen Frühstück sind Sie eingeladen Fragen zu stellen und mit uns zu diskutieren.

„Gebäudelabels: für oder gegen den Klimaschutz?“

Welche Verantwortung haben Zertifizierungsysteme für die
Klimaschutzpolitik und wie muss sich die Gebäudebewertung verändern,
damit sie CO2-Neutralität im Gebäudesektor als zentrale
umweltpolitische Zielsetzung unterstützt? Welche Gebäudeausweise /
Zertifikate unterstützen Klimaschutzpolitik, welche nicht? Diese
Fragen behandelt und diskutiert mit Ihnen Robert Lechner (ÖGNB, ÖÖI)
und gibt zudem einen Überblick über die in Österreich verwendeten
Systeme.

Datum: 28.9.2017, 09:00 - 10:30 Uhr

Ort:
Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ÖGNB
Seidengasse 13/3, 1070 Wien

Url: http://www.nachhaltiges-bauen.jetzt

Rückfragen & Kontakt:

Medienstelle für Nachhaltiges Bauen
Helmut Melzer
+43 650 2525227
medienstelle@nachhaltiges-bauen.jetzt
www.nachhaltiges-bauen.jetzt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNB0001