LAbg. Erber: Habe Wortmeldung zurück genommen und mich für Wortwahl entschuldigt

St. Pölten (OTS/NÖI) - Zu seiner heutigen Wortmeldung hält LAbg. Anton Erber fest: „Ich habe meine Wortmeldung zurück genommen. Ich wollte Ängste nehmen – möchte mich aber für meine Wortwahl entschuldigen“. Die Abgeordneten aller Fraktionen haben mit Applaus gezeigt, dass die Entschuldigung offensichtlich angenommen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Mag. Günther Haslauer
Pressesprecher
0680/1159107
guenther.haslauer@vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001