Neue Tischmanieren: Lounge-Feeling und Chillout-Area

Moderne Polstermöbel im Essbereich

Wien (OTS) - Ab sofort wird es gemütlich in den eigenen vier Wänden:
denn Kuschel-Feeling ist angesagt. Im Schlafzimmer sorgt Boxspring-Komfort für traumhaftes Entspannen, im Livingroom machen bequeme Sitzlandschaften Lust auf relaxte Stunden und am Essplatz zieht mit hochwertigen Polsterstühlen und genussvollen Massivholzmöbeln stilvolle Behaglichkeit ein. „Der Wunsch nach Ruhe und Entschleunigung spiegelt sich überall im Wohnen und in der Einrichtung wider. Vor allem rund um den Speise-Bereich“, erklärt Dr. Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie. „Dieser besteht nämlich schon längst nicht mehr nur aus einem Tisch und vier Stühlen. Im Gegenteil: Mit Sesseln, Bänken und Sofas können die modernen Esskombinationen hinsichtlich des Komforts sowie dem Anspruch nach Geselligkeit durchaus mit dem Wohnzimmer konkurrieren.“

Ebenso wie in trendigen offenen Wohnkonzepten Arbeits- und Wohnbereiche ineinander übergehen, verwischen auch zunehmend die Grenzen zwischen Sitz- und Essgruppe und avancieren zu formschönen Genuss-Zonen. „Hygge“ heißt der neue Trend und bedeutet so viel wie Gemütlichkeit oder Geborgenheit. Vertraut, behaglich und entspannt wie z. B. ein geselliger Abend mit guten Freunden, warmem Kerzenlicht, sanfter Musik, leckerem Essen und angenehmen Gesprächen auf einem gut gepolsterten Stuhl bzw. einer bequemen Bank. Und eine Spezialität der Österreicher. Sie sind Experten, wenn es um Komfort, Wohlfühlatmosphäre, feine Eleganz und edle Materialien geht. Mit wertvollen Massivhölzern, griffigem Leder und soften Textilien bringen sie natürliche Wärme an den Esstisch und machen Appetit auf viele entspannte, gesellige Runden.

Je nach Räumlichkeit und individuellen Vorstellungen können verschiedene Sitzmöbel im Speisebereich kombiniert werden. Ob gepolsterte Stühle und Bänke oder Sessel und Sofas – eines ist in Österreich immer sicher: Die Gäste werden mit höchstem Komfort verwöhnt. Bis hin zu optimalen ergonomischen Lösungen: Erhöhte Sitzflächen ermöglichen, dass sogar vom Sofa aus bequem am Tisch gegessen werden kann. Und keine Frage: Ein genüssliches Glas Wein schmeckt auf dem komfortablen Mobiliar einfach noch leckerer.

Auch gestalterisch bieten die aktuellen Polstermöbel großen Spielraum. Dank enormer Materialvielfalt lassen sich zahlreiche individuelle Einrichtungsstile kreieren. Ob Stahlgestell oder Freischwinger, klassische Stuhlbeine oder Design-Highlights aus verschiedenen Holzarten – erlaubt ist, was gefällt. Zudem macht ein breites Spektrum an unterschiedlichen Polsterungen für die Sitzfläche die bequemen Schmuckstücke schnell zu Lieblingsplätzen. Mit Lederbezug oder in verschiedenen Stoffvarianten sowie diversen Farben – für jeden Raum und Geschmack gibt es die passende Kombination. So lassen sich z. B. mit Stoffen in starken Farben außergewöhnliche Farbakzente setzen, während Leder mit eleganter Ausstrahlung punktet.

Natürliche Materialien, hochwertige Polsterungen und wohnliches Design machen Schluss mit Coolness und sorgen für ein warmes, heimeliges Ambiente. Parallel dazu bringen Komfort und smarte Technik, behutsam integriert, weiteres Wellbeing an den Essplatz. Mit dieser modernen Form des Empfangs zelebriert die Österreichische Möbelindustrie Gastfreundschaft auf eine neue Weise. So avanciert ein gemeinsames Essen mit der Familie und mit Freunden zum lauschigen Event in vertrauter Gemeinschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Die Österreichische Möbelindustrie
DI Andrea Steinegger, MAS
Tel.: +43(0)1/7122601
office@moebel.at
www.moebel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FVH0001