Die „Jogging-Kugel“ bei „Was gibt es Neues?“ am 22. September in ORF eins

Mit Lukas Resetarits, Günther Lainer, Gerold Rudle, Alex Kristan und Ulrike Beimpold

Wien (OTS) - Worum handelt es sich bei einer Jogging-Kugel? Das möchte Oliver Baier in der aktuellen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ passend zum Internationalen Autofreien Tag von seinem Rateteam wissen. Am Freitag, dem 22. September 2017, stellen Lukas Resetarits, Günther Lainer, Gerold Rudle, Alex Kristan und Ulrike Beimpold um 23.05 Uhr ihr Ratetalent unter Beweis. Die Promifrage kommt diesmal von Harald Sicheritz anlässlich seines neuen Kinofilms „Baumschlager“, der vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanziert wurde. Er möchte wissen, warum im Schweizer Ort Bergün ein generelles Fotografierverbot erlassen wurde.

Wer live im Studio bei der „Was gibt es Neues?“-Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012