LH Hans Niessl in ÖSTERREICH: "SPÖ kann Nummer 1 werden"

Niessl: "Kurz wurde schon entzaubert"

Wien (OTS) - Sand im Getriebe beim roten Wahlkampf? Keinesfalls, meint Burgenlands LH Hans Niessl. Er glaubt im ÖSTERREICH-Interview (Sonntagsausgabe) daran, dass Kanzler Christian Kern „Nummer 1 werden kann“, und dementiert ein Zerwürfnis mit Doskozil.
"Ich glaube, dass der Wahlkampf jetzt gut läuft. Der Kanzler ist gut unterwegs, und ich bin sehr optimistisch, dass die SPÖ Nummer 1 werden kann", so Niessl. SP-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil sei kein Konkurrent von Kern: "Überhaupt nicht, im Gegenteil. Der Verteidigungsminister unterstützt den Kanzler mit ganzer Kraft."
Und zu ÖVP-Chef Sebastian Kurz sagt Niessl: "Meiner Meinung nach wurde Sebastian Kurz schon entzaubert. Beim 'Sommergespräch' etwa hat er bei wichtigen Sachthemen nichts Konkretes gesagt. Da haben sich die Menschen viel mehr erwartet. Und das, was gesagt wurde, da muss man sich fragen, ob das dem Willen der Bevölkerung entspricht. Die Pensionsautomatik etwa heißt, dass das Pensionsantrittsalter weiter angehoben wird." Und Niessl abschließend: "Alles, was noch an Privatisierungen im Raum steht, wird er vor den Wahlen nicht der Bevölkerung mitteilen. Also sollte man alles, was gesagt wurde, sehr hellhörig aufnehmen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002