„1, 2 oder 3, letzte Chance … vorbei!“: Die Kult-Show feiert ihren 40. Geburtstag

ORF eins zeigt am 16. und 17. September zwei Jubiläumsfolgen mit doppelter Sendelänge

Wien (OTS) - Als erster Moderator machte Michael Schanze die Kinder-Spiel-Show in den 1970er und 1980er Jahren mit seinem selbstkomponierten und -gesungen Titellied zum Publikumshit. Seither wechselten Moderatoren ebenso wie die Titelmelodie – doch die Begeisterung für das Kult-Format „1, 2 oder 3“ hält sich bis heute. Zum 40. Jubiläum der Sendung heißt es am kommenden Wochenende in ORF eins in doppelter Sendezeit „Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht.“ Den Anfang macht die erste Jubiläumsausgabe am Samstag, dem 16. September 2017, um 10.00 Uhr in ORF eins, in der Moderator Elton den drei Teams knifflige Fragen zum Thema „Maschinenmenschen“ stellt. Am nächsten Tag, am Sonntag, dem 17. September, stellen um 10.00 Uhr in ORF eins „Elton und die Meister der Illusion“ die Fragen.

„1, 2 oder 3: Elton und die Maschinenmenschen“ (Samstag, 16. September, um 10.00 Uhr, ORF eins)

Ekso-Skelett, Roboter-Rasenmäher und Multicopter: Wie funktionieren all diese Erfindungen und wie werden sie gesteuert? Um die Beantwortung dieser Fragen dreht sich die gesamte Sendung. Zusätzlich zeigt der Kurzfilm „Piet & Elton unterwegs … mit der Lebenserleichterungsmaschine“, ob und in welchem Ausmaß eine Maschine das Leben erleichtern kann. Elton wird von Wissenschaftsmoderator Philip Häusser im Studio unterstützt, der besonders interessante Experimente genauer erläutern wird. Für Team Österreich tritt diesmal Familie Grasl aus Linz an, für Team Deutschland Familie Roser aus Haslach/Eschau und für das internationale Team Familie Liske aus Lambsheim (Zypern und Kasachstan). In kurzen Homestories können die Zuschauerinnen und Zuschauer die Familien vor dem Wettbewerb näher kennenlernen.

„1, 2 oder 3: Elton und die Meister der Illusion“ (Sonntag, 17. September, um 10.00 Uhr, ORF eins)

Auch in der zweiten Jubiläumssendung treten wieder drei Teams gegeneinander an und testen ihr Wissen. Team Österreich besteht diesmal aus Familie Zefferer aus Schladming, Team Deutschland aus Familie Börsing aus Illertissen und das internationale Team aus Familie Bercea aus Oberteuringen (Rumänien und Slowakei). Passend zu dem Thema der Sendung ist das Zauberer-Duo, die „Ehrlich Brothers“, zu Gast. Mit ihren Tricks bringen sie das Publikum zum Staunen. Im Quiz will Elton wissen, wie sich das Bild durch ein befülltes Wasserglas verändert, welche Technik Illusionsmaler besonders gut beherrschen müssen und wie man leuchtende Troll-Zahnpasta herstellt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007