Wien: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfällen in Alsergrund und Penzing

Wien (OTS) - Am 11.09.2017 kam es auf der Alserbachstraße um 17:05 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahngarnitur und einem 40-jährigen Fußgänger. Bei dem Unfall wurde der Mann schwer verletzt und musste in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht werden. Da aufgrund von Zeugenaussagen der Verdacht der Alkoholisierung des Fußgängers vorlag, wurde eine Auswertung des Bluts veranlasst.
Am selben Tag um 20:50 Uhr kam es in der Linzer Straße zu einem Zusammenstoß eines 50-jährigen Fußgängers mit einem Pkw, bei dem der Passant schwer verletzt wurde. Am Fahrzeug des 59-jährigen Taxilenkers entstand Sachschaden. Der Verletzte wurde von der Wiener Berufsrettung zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005