AVISO: IG Kultur Wien - Pressekonferenz: Positionen und Strategien zur Politik dezentraler Stadt- und Kulturarbeit.

Präsentation konkreter Positionen, Diskussion der aktuellen stadtpolitischen Praxis und Vorschau auf weitere Schritte: Preis der freien Szene Wiens 2017 & kultcamp17

Wien (OTS) - Wie steht es um die dezentrale Stadt- und Kulturarbeit in Wien?
Welche politischen Strategien und Rahmenbedingungen braucht emanzipatorische Stadtteilarbeit?
Anlässlich des bevorstehenden kultcamp17 präsentieren wir die Positionen und Strategien, die aus unserer stadtpolitischen Arbeit und Allianzen mit der freien und autonomen Szene entstanden sind, und ziehen ein Resümee zur bisherigen Praxis der zuständigen Stellen in der Stadtpolitik.

Darüber hinaus laden wir für den 1. Oktober zum Preis der freien Szene 2017 und dem kultcamp17 – das Barcamp zu Politik dezentraler Stadt- und Kulturpolitik in Wien – in den Mehrzwecksaal des Atelierhauses der Akademie der bildenden Künste Wien. Im Rahmen des Programms wollen wir nicht nur Vernetzung zum Thema Raum, Geld und Organisation initiieren, sondern auch den Beitrag, den die freie und autonome Szene längst schon für eine vielfältige und dezentrale (Kultur-)Stadt leistet, honorieren und sichtbar machen.

Linksammlung mit weiterführenden Informationen:
> kultcamp17 - http://www.igkulturwien.net/kultcamp17/
> Preis der freien Szene 2017 - http://www.igkulturwien.net/preis17/ > Diskussion „Utopia des Dazwischen: Vor allem brauchen wir aber den langen Atem!“ - https://cba.fro.at/348668
> Link zum Blätterkatalog aller Einreichungen zum Preis der freien Szene 2017 - http://www.igkulturwien.net/preis17/

Pressekonferenz: Positionen und Strategien zur Politik dezentraler
Stadt- und Kulturarbeit. Preis der freien Szene Wiens 2017 &
kultcamp17


Datum: 28.9.2017, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
RAUM der IG Architektur Gumpendorfer Straße 63b/Ecke
Kopernikusgasse
Gumpendorfer Straße 63b, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Fanja Haybach
IG Kultur Wien
Gumpendorfer Straße 63b/3
1060 Wien - Austria

Tel.: +43 1 2362314
Mobil: +43 660 6744296
Twitter: @IGKulturWien
E-Mail: presse@igkulturwien.net
Web: www.igkulturwien.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HSA0001