Filme aus Heilongjiang

– Land mit weltberühmter Eiskultur

Wien (OTS) - Heilongjiang, die nordöstliche Provinz Chinas und bekannt durch die weltberühmte, jährlich stattfindende Eisskulptur-Ausstellung in der Hauptstadt Harbin, geht nun auf Tournee durch Europa. Die einzigartige Landschaft, das reiche Kulturerbe und seine warmherzigen Menschen sollen so den Europäern vorgestellt werden.

Bei der Veranstaltung in der Wirtschaftskammer Österreich am heutigen Tage, wurden Auszüge aus Dokumentationsfilmen gezeigt und so das Publikum durch wunderschöne Bilder und Ohrenschmäuse beeindruckt.

Die chinesische Filmemacherin Frau Li Hong sagt, dass Harbin die Musikstadt Chinas ist. Es verfügt über das erste Symphonie Orchester des Landes, welches bereits eine 100 jährige Geschichte hat. Daher sucht die Provinz Verbindungen nach Wien und möchte gern in Zukunft eng in der Branche Musik, Film und Wirtschaft mit Österreich zusammenarbeiten.

In Wien werden in der kommenden Zeit insgesamt sieben aufwendige Dokumentationsfilme vorgeführt, welche von  chinesischen Filmregisseuren durch jahrelange Arbeit und sorgfältige Schnittarbeit gefertigt wurden.

Weiter freuen sich der Fernsehsender Heilongjiang TV und sein österreichischer Partner über die frisch abgeschlossene Kooperationsvereinbarung und beide blicken auf konkrete Projekte in China und Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

tel 01 2698699
Email uniart@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001