Weil es alle angeht! Öffentliche "Stadt finden"-Fachdebatten der Kammer der ZiviltechnikerInnen gehen in Wien weiter

Transparenz und Publizität. Einladung zur Debatte mit Expert(inn)en über Wichtiges in Stadtplanung und Städtebau mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen zu verbessern.

Das gemeinsame Interesse gilt einer lebenswerten, für alle Bevölkerungsgruppen offenstehenden Stadt und der Erhaltung und Entwicklung der außerordentlichen Qualitäten, die Wien zu bieten hat
Präsident DI Peter Bauer
Die Gestaltung von Prozessen in der Stadtplanung ist wichtig, die künstlerische Leistung des Entwerfens können sie niemals ersetzen.
Vizepräsident Arch. DI Bernhard Sommer

Wien (OTS) - Das gemeinsame Interesse gilt einer lebenswerten, für alle Bevölkerungsgruppen offenstehenden Stadt und der Erhaltung und Entwicklung der außerordentlichen Qualitäten, die Wien zu bieten hat, meint Präsident DI Peter Bauer.
Die Fachdebatten bieten Raum für Fragen und qualifizierte Antworten. Planende, Politiker(inne)n, Projektentwickelnde, Grundstückseigentümer(innen), Investor(inn)en, Bauträger, Jurist(inn)en, Journalist(inn)en und Bürger(innen) nützen jeden 2. Montag des Monats die Gelegenheit, offen die verschiedenen Aspekte der aktuellen Fachdebatte in Stadtplanung und Städtebau zur Sprache zu bringen. Vizepräsident Architekt DI Bernhard Sommer freut sich auf rege Teilnahme und betont: Die Gestaltung von Prozessen in der Stadtplanung ist wichtig, die künstlerische Leistung des Entwerfens können sie niemals ersetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung via E-Mail an TU Wien

  • "Stadt gut?! finden", Arch. DI Susanne Höhndorf, RATAPLAN
  • Fachdebatte mit dem Publikum unter Moderation von Arch. DI Siegfried Loos (Vorsitzender Ausschuss Wettbewerbe)
  • Get-together im RadioCafe
  • "Stadt finden" - weitere Fachdebatten der Kammer der ZiviltechnikerInnen, Termine und Schwerpunktthemen 2017:

    • 9. Oktober, 18.00 Uhr: Strategien der Verdichtung. Ist das Hochhaus die Antwort?
    • 13. November, 18.00 Uhr: Was bedeutet öffentliches Interesse an der Stadt?
    • 11. Dezember, 18.00 Uhr: Stadt Energie: Wird die Stadtplanung vierdimensional?

    Detaillierte Informationen, Videos, Bilder und Pressematerial sowie Livestream der Debatte, finden Sie auf unserer Website.

    Wie entstehen Transparenz und Publizität?

    Datum: 11.09.2017, 18:00 - 20:00 Uhr

    Ort: ORF-RadioCafe, Bitte unbedingt per E-Mail an kammer@arching.at anmelden
    Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, Österreich

    Url: http://wien.arching.at/aktuelles/veranstaltungen/kammer_aktiv/fachdebatten.html

    Rückfragen & Kontakt:

    Kammer der ZiviltechnikerInnen für W, NÖ und Bgld.
    Nina Krämer-Pölkhofer, MSc
    Generalsekretärin
    nina.kraemer@arching.at
    T: +43 1 5051781-15
    M: +43 664 1316428

    OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAI0001