Die Klimt-Foundation erweitert ihr Team

Wien (OTS) - Mit September dieses Jahres verstärkt die Kulturmanagerin Barbara Aschenbrenner das Team der Klimt-Foundation, die zahlreiche Aktivitäten und Initiativen für das historisch bedeutende Jahr 2018 plant.

Neben 100 Jahre Republikgründung wird 2018 auch an die wegweisenden Künstlerpersönlichkeiten der Jahrhundertwende erinnert: Gustav Klimt, Egon Schiele, Kolo Moser und Otto Wagner, deren 100. Todestag in diesem Jahr begangen wird. Grund genug für die Gustav Klimt | Wien 1900 - Privatstiftung dieses besondere Jahr mit zahlreichen Publikationen, Theaterprojekten und zeitgenössischen Interventionen zu gestalten.  

Um unsere ambitionierten Pläne umzusetzen, braucht es künstlerisches Verständnis und strategisches Know-how. Wir freuen uns daher besonders, dass Barbara Aschenbrenner als erfahrene PR- und Projektmanagerin aus dem Kultur- und Bildungsbereich unser Team komplettiert und mit uns gemeinsam die zahlreichen und vielfältigen Projekte realisieren wird“, sind sich die stellvertretende Direktorin und wissenschaftliche Leiterin Sandra Tretter und der Vorstandsvorsitzende Peter Weinhäupl einig.  

Neben der Leitung der Kommunikationsabteilung des Belvedere, war Barbara Aschenbrenner in ihrer beruflichen Laufbahn u.a. auch mit PR-Agenden im ORF, im Wiener Konzerthaus und im Herbert von Karajan Centrum betraut. Mit dem Auf- und Ausbau von zwei Leseinitiativen in Wien und Niederösterreich konnte die studierte Theaterwissenschafterin und Kulturmanagerin ebenfalls Erfolge verbuchen.

Die Klimt-Foundation arbeitet diese faszinierende und vielschichtige Epoche ‚Wien 1900‘ anhand ihrer Sammlung in beeindruckender Form für die Öffentlichkeit auf. Ob in der wissenschaftlichen Arbeit, in Publikationen oder in Ausstellungen in Wien und am Attersee – alle Aktivitäten stehen im Spannungsfeld einer Zeit, die wie keine andere zur österreichischen Identitätsstiftung beigetragen hat“, zeigt sich Barbara Aschenbrenner von ihrem neuen Tätigkeitsfeld begeistert.

Rückfragen & Kontakt:

Gustav Klimt | Wien 1900 - Privatstiftung
Breite Gasse 4, 1070 Wien
+43 (0)1 890 98 18
presse@klimt-foundation.com
https://www.klimt-foundation.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKW0001