Aviso: Pressegespräch „Studienergebnisse und Konzeptpräsentation der Beratungsstelle #GegenHassimNetz“ am 30. August 2017

Wien (OTS) - „Cybermobbing“, „Fake News“ und „Hass im Internet“ sind seit einiger Zeit geflügelte Worte in der öffentlichen Debatte. Auch die Fragen, wie stark InternetnutzerInnen in Österreich davon betroffen sind und welche Maßnahmen man dagegen einleiten kann stehen oft im Fokus.

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellt die für Digitalisierung zuständige Staatssekretärin Muna Duzdar gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler Peter Filzmaier aktuelle Zahlen für Österreich vor und präsentiert mit der ZARA Geschäftsführerin Claudia Schäfer das Konzept der Beratungsstelle #GegenHassimNetz, die in wenigen Tagen ihre Arbeit aufnehmen wird.

Termin für die Medien:

Thema: „Studienergebnisse zum Thema Fake News ,Cybermobbing und Konzeptpräsentation der Beratungsstelle #GegenHassimNetz“

Zeit: Mittwoch, 30. August 2017, 10:30 Uhr
Ort: Bundeskanzleramt, Büro der Staatssekretärin, Ballhausplatz 1, 1010 Wien

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Bilder zu dieser Veranstaltung sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes, http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar, MA
Mag. Markus Stradner, Pressesprecher
Tel.: 0664 885 40 022
E-Mail: markus.stradner@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001