Köstinger: Mit Strasser bekommt der Bauernbund eine starke Stimme für unsere Landwirte

"Landwirt mit Herz und Seele wird den Bauernbund in eine neue Zeit führen" – Vielen Dank an Jakob Auer für sein jahrelanges unermüdliches Engagement

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Georg Strasser ganz herzlich zur heutigen Wahl zum Bauernbund-Präsidenten. Mit ihm bekommt der Bauernbund einen Präsidenten, der sich mit vollem Einsatz für die vielen Landwirtinnen und Landwirte in unserem Land einsetzen wird“, so Elisabeth Köstinger, Generalsekretärin der Volkspartei. Als Landwirt mit Herz und Seele wisse Strasser genau, was es heißt, einen landwirtschaftlichen Betrieb zu führen und täglich Verantwortung zu übernehmen. Er kenne die Anliegen und Sorgen der Bäuerinnen und Bauern und verleihe diesen eine starke Stimme „Diese Erfahrungen sind die beste Voraussetzung, um den Bauernbund in eine neue Zeit zu führen", sagt Köstinger.

"Unsere Landwirte sind eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft und verdienen es, die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu erhalten. Mit Georg Strasser wird sich ein Agrarexperte und eine starke Stimme für die heimische Lebensmittelproduktion mit voller Überzeugung für unsere bäuerlichen Familienbetriebe einsetzen. Als Vizepräsidentin des Bauernbundes und Generalsekretärin freue mich schon auf eine gute Zusammenarbeit für unsere Bäuerinnen und Bauern", so Köstinger weiter. Neben seiner Tätigkeit als Landwirt und Bürgermeister von Nöchling, Bezirk Melk, ist Georg Strasser seit 2013 Nationalratsabgeordneter. Er ist tief in den ländlichen Raum verwurzelt und ein Experte im Agrarbereich.

Der Bauernbund ist ein starker Teil der Volkspartei und hat immer die Entwicklung im ländlichen Raum vorangetrieben. Georg Strasser folgt mit seiner Wahl zum Bauernbund-Präsidenten auf Jakob Auer, der seit 2011 Präsident war. "Der Bauernbund wird mit seinem neuen Präsidenten an der Spitze seinen erfolgreichen Weg fortsetzen. Ganz herzlich möchte ich mit bei Jakob Auer bedanken, der sich immer unermüdlich für die Interessen unserer Landwirte eingesetzt hat und sie vor allem in schwierigen Zeiten besonders unterstützt hat. Durch sein Engagement hat er maßgeblich für den Ausbau landwirtschaftlicher Strukturen und für die nachhaltige Nutzung unserer natürlichen Ressourcen gesorgt", sagt Köstinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt:
Österreichische Volkspartei, Abteilung Presse,
Tel.:(01) 401 26-620;
Internet: http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003