Drittes „Sommergespräch“ mit Heinz-Christian Strache, FPÖ

Am 21. August um 21.05 Uhr in ORF 2, Analyse in der „ZiB 2“

Wien (OTS) - Mit dem dritten von insgesamt fünf ORF-„Sommergesprächen“ geht es am Montag, dem 21. August 2017, um 21.05 Uhr in ORF 2 (Wiederholung am Dienstag, dem 22. August, um 11.35 Uhr in ORF 2) weiter. Zu Gast ist diesmal Heinz-Christian Strache von der FPÖ, Gastgeber ist Tarek Leitner. In den anschließenden „ZiB 2“-Ausgaben werden je zwei Journalistinnen bzw. Journalisten österreichischer Printmedien die „Sommergespräche“ analysieren. Beim dritten „Sommergespräch“ sind das Eva Linsinger (profil) und Claus Pandi (Kronen Zeitung).

Die „Sommergespräche“ 2017 werden jeweils am Sendungstag um 19.30 Uhr live-on-tape aufgezeichnet und dann um 21.05 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt.

Bis zum Auseinanderbrechen der rot-schwarzen Regierungskoalition lagen die Freiheitlichen in allen Umfragen deutlich auf Platz eins. Die Übernahme der ÖVP durch Sebastian Kurz hat den blauen Höhenflug jäh beendet. Themen wie Migration und Integration haben inzwischen auch andere Parteien für sich entdeckt. Auf welchen Politikfeldern können die Freiheitlichen punkten, wenn das Ausländerthema kein Alleinstellungsmerkmal mehr ist? Wie will Heinz-Christian Strache als inzwischen dienstältester Parteichef die Wähler von seinem Kurs überzeugen? Hat sich das Verhältnis zur SPÖ aus seiner Sicht entkrampft? Und sind die Freiheitlichen gerüstet für eine allfällige Regierungsbeteiligung?

Der weitere „Sommergespräche“-Fahrplan

Montag, 28. August: Sebastian Kurz, ÖVP
Montag, 4. September: Christian Kern, SPÖ

Die „Sommergespräche“ in der ORF-TVthek, auf ORF.at und im ORF TELETEXT

Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) können die Userinnen und User auch heuer alle „Sommergespräche“ des ORF-Fernsehens via Live-Stream mitverfolgen. Außerdem werden sie als Video-on-Demand bereitgestellt und bleiben alle bis zum 22. Oktober verfügbar. Auch die 32 Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern unter dem Titel „Tarek Leitner hört zu“ sind weiterhin in der ORF-TVthek abrufbar.

Auch ORF.at bringt im Rahmen seiner aktuellen Berichterstattung ausführliche Berichte über die „Sommergespräche“, analysiert die Polittalks und informiert über Reaktionen.
Storys und Analysen zu den „Sommergesprächen“ werden auch im Rahmen der Innenpolitik-Berichterstattung des ORF TELETEXT breiten Raum einnehmen.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011